Der Buntstift überzeugte bei „The Masked Dancer“ mit einer Show-Nummer. ProSieben/Willi Weber

Es war eine furiose Premiere: Nach dem Erfolg von „The Masked Singer“ feierte auf Pro.7 am vergangenen Donnerstag die erste Folge von „The Masked Dancer“ ihre Ausstrahlung. Die Idee: Anders als bei „The Masked Singer“ wird hier nicht gesungen, sondern getanzt: Bisher unbekannte Stars stecken in den Kostümen, treten mit Tanz-Performances auf – und ein Rateteam und die Zuschauer müssen darauf kommen, wer in den Klamotten steckt.

„The Masked Dancer“: DIESER Star steckt im Buntstift-Kostüm!

Für Furore sorgte in der ersten Episode der Buntstift: Das glamouröse Schreibgerät mit dem riesigen Radiergummi-Kopf überzeugte mit einem Show-Tanz zu einem Medley rund um den Hit „Sind Sing Sing“ – alles sah nach reichlich Tanz-Erfahrung aus. Und so ist klar, dass bereits jetzt heftig spekuliert wird, welcher Star sich unter dem Kostüm verbergen könnte.

Lesen Sie dazu auch: Nach „The Masked Singer“: Jetzt startet „The Masked Dancer” – und DARUM glauben die Fans nicht daran, dass die Show funktioniert >>

Es gibt schon einige Theorien – und die klingen vielversprechend! In der offiziellen Rategruppe zu „The Masked Dancer“ auf Facebook sind Fans sicher, die Identität des Buntstiftes enttarnt zu haben. Dort geht man etwa davon aus, dass Sänger Oliver Petszokat (Oli P.) im Kostüm steckt. Zum einen sei er früher Turniertänzer gewesen, argumentieren die Ratefüchse – das spricht für Erfahrung. Als weiterer Hinweis wird gedeutet, dass der Buntstift ein Spielzeugauto mit dem Fuß wegkickt. „Oli P. hat an der Stock Car Crash Challenge teilgenommen“, heißt es dazu.

Der Buntstift rockte bei „The Masked Dancer“ die Bühne - aber welcher Star steckt im Kostüm? Rolf Vennenbernd/dpa

Ein Theatervorhang deute darauf hin, dass der Musik-Star dreimal den Deutschen Musical Theater Preis gewann, für Aufführungen an der Comödie Dresden. Und ein pinkes Herz, das zu sehen war, stehe für seine Rolle in der Serie „Hand aufs Herz“.

Der Buntstift bei „The Masked Dancer“: Diese Namen nennt die Jury

Aber auch ein anderer Name fällt: !Quatsch Comedy Club“-Star Thomas Hermanns! Zu sehen war ein regenbogenfarbener Abakus – „Hermanns ist homosexuell“, heißt es. Der Theatervorhang könne dafür stehen, dass er Theaterwissenschaften studierte. Auch die Größe von 1,90 Metern komme hin – und ein Lineal, das zu sehen war, ging nur bis 18 Zentimeter. Ein Hinweis darauf, dass Hermanns im Jahr 2018 zum Cast von „Let’s Dance“ gehörte? Nicht zuletzt schrieb Hermanns das Buch zum Hape-Kerkeling-Musical „Kein Pardon“ – und der Song „The Hollywood Wiz“, zu dem der Buntstift tanzte, stammt aus dem Musical „Paramour“.

Jetzt auch lesen: „The Masked Dancer“: Das Geheimnis ist endlich gelüftet! DIESE Stars sind in der neuen Masken-Show auf jeden Fall dabei >>

Auch die Namen Olivia Jones, Thomas Gottschalk und Luca Hänni wurden genannt – und was sagt das Rateteam? Steven Gätjen tippte auf Moderator Ingo Zamperoni, Ex-„DSDS“-Star Alexander Klaws tippt auf Turner Fabian Hambüchen. Und auch Ruth Moschner entscheidet sich für einen Sportler – Fußball-Star Hans Sarpei. Er könne auch gut tanzen, habe schließlich „Let’s Dance“ gewonnen. Wer steckt wirklich im Kostüm? Weitere Hinweise gibt es erst am Donnerstag in der zweiten Folge von „The Masked Dancer“.