Eine Szene aus dem Trailer zur dritten Staffel von The Mandalorian: Din Djarin und Grogu.
Eine Szene aus dem Trailer zur dritten Staffel von The Mandalorian: Din Djarin und Grogu. Disney

Für „Star Wars“-Fans neigt sich das Warten dem Ende zu: Am 1. März, in gut sechs Wochen startet die dritte Staffel der Erfolgs-Serie „The Mandalorian“. Und für den Fall, dass die Vorfreude mehr als zwei Jahre nach der zweiten Staffel und auch rund ein Jahr nach dem immer wieder kritisierten Spin-Off „Das Buch von Boba Fett“, nicht schon groß genug ist, beschenkte Disney die Fans nun mit einem finalen Trailer. Und der hat es so richtig in sich.

„The Mandalorian“: Der neue Trailer bietet Spannung und Anspielungen

Die 1 Minuten und 42 Sekunden strotzen nur so vor Spannung und fühlen sich an wie der Trailer zum großen Finale einer Filmreihe, dabei muss die dritte Staffel von „The Mandalorian“ längst nicht das Ende der Reihe sein. Im Gegenteil: Es spricht wenig dafür, schließlich wird um den Mandalorianer Din Djarin und den kleinen machtsensitiven Grogu ein ganzes Serien-Netz gesponnen, zu dem auch die in diesem Jahr erscheinende Ahsoka-Serie gehören soll.

Doch nun zum neuen Trailer, der in der Nacht zum Dienstag veröffentlicht wurde: Dieser beginnt mit dem unverkennbaren Mandalorian-Sound und der Stimme von Sascha Rotermund, der den von Pedro Pascal gespielten Din Djarin in der deutschen Fassung spricht. Er wiederholt noch einmal, dass die Mandalorianer über die gesamte Galaxis verstreut sind. Im nächsten Shot ist er in einer Gruppe anderer Mandalorianer zu sehen, die sich vor einer Höhle versammelt haben. 

Es ist gut möglich, dass es sich dabei um andere „Kinder der Watch“ handelt, also der Gruppierung von Mandalorianern, der auch Din Djarin angehört. Schließlich sind später auch Szenen zu sehen, in der er mit der Schmiedin, darüber spricht, nach Mandalore zurückzukehren, um sich dort von seiner Schuld reinzuwaschen, die er laut des Kodex seiner Gruppe mit dem Ablegen seines Helms, auf sich geladen hatten. 

„The Mandalorian“: Din Djarin weiht Grogu ins Leben der Mandalorianer ein

In weiteren Szenen im Mandalorian-Trailer ist dann endlich der kleine Grogu zu sehen. Das machtsensitive Wesen, das aus der gleichen Spezies stammt, wie Jedi-Großmeister Yoda, hatte sich am Ende vom „Buch von Boba Fett“ dafür entschieden, zu Din Djarin zurückzukehren und wird nun offenbar von seinem Ziehvater in die Welt der Mandalorianer eingeführt. Din Djarin scheint Grogu die Grundsätze seiner Gruppe zu lehren. Zudem scheint in einer Szene etwas geschmiedet zu werden, das auf den ersten Blick wie ein kleiner mandalorianischer Helm aussieht.

Lesen Sie auch: Familie von Aaron Carter: DAS war die Todesursache des gefallenen Popstars >>

Gemeinsam landen sie auf Navarro, dem Planeten, auf dem die Geschichte angefangen hat. Der Planet scheint sich unter Greef Karga (Carl Weathers) gut zu entwickeln, zu florieren. Doch auch das neue Idyll wird nicht die gesamte Staffel über von Konflikten verschont bleiben, wie weitere Szenen zeigen, in denen es Kämpfe auf Navarro zu geben scheint. 

„The Mandalorian“ spielt auf Mandalore und Coruscant

Zudem zeigt der Mandalorian-Trailer den Planeten Mandalore, der vom Imperium in der Nacht der 1000 Tränen zerstört wurde - und einen Stadt-Planeten, der auf den ersten Blick wirkt, wie Coruscant, das Zentrum der Galaktischen Republik und später des galaktischen Imperiums. Der imperiale Klonforscher Dr. Pershing (Omid Abtahi) lässt sich dort umherkutschieren - etwa auf der Suche nach Vertrauten des vermeintlich verstorbenen Imperators Palpatine?

Desweiteren zeigt der Trailer auch einen weiteren Flashback Grogus zur „Order 66“, bei der nahezu alle Jedi in der Galaxis ausgelöscht wurden. Noch immer ist es ein Rätsel, wie der kleine Grogu die Auslöschung überleben konnte. 

Neben Verfolgungsflügen über einen weiteren Planeten, sieht man dann, dass Grogu zwar seine Jedi-Ausbildung bei Luke Skywalker beendet hatte, aber die Verbindung zur Macht weiter stark in ihm ist. In der letzten Szene ist zu sehen, wie er ein bedrohliches Monster mit der Macht wegstößt. 

Lesen Sie auch: Dschungelcamp mit Jan Köppen: Der Nachfolger von Daniel Hartwich ist so gut, dass er fast nicht auffällt >>

Was genau es mit den ganzen Andeutungen im Trailer von „The Mandalorian“ auf sich hat, wird sich wohl erst während der Ausstrahlung zeigen. Die erste Folge der neuen Staffel läuft am 1. März auf Disney+.