Elizabeth Debicki spielt Prinzessin Diana.
Elizabeth Debicki spielt Prinzessin Diana. Imago/Everett Collection

Die Serie „The Crown“ gehört zu den beliebtesten Eigenproduktionen des Streaming-Anbieters Netflix. Seit 2016 erzählt Serien-Macher Peter Morgan verschiedenste Episoden aus dem britischen Königshaus nach. Fünf Staffeln gibt es bereits, sie decken den Zeitraum von Hochzeit Queen Elizabehts mit Prinz Philip bis in die 1990er Jahre ab. Aktuell wird an der letzten, der sechsten Staffel gearbeitet. Diese soll bis weit in die Gegenwart reichen, der Tod der Queen in diesem September soll dabei aber nicht thematisiert werden, dafür aber offenbar der Tod von Prinzessin Diana im Jahr 1997. Darauf deuten die aktuell laufenden Dreharbeiten hin.

Lesen Sie auch: Serkan Yavuz und Filip Pavlovic: Zwei Influencer packen jetzt im Reality-TV an >>

Elizabeth Debicki ist wieder Prinzessin Diana

Auf Fotos, die die Daily Mail auf ihrer Website veröffentlichte, ist die Australische Schauspielerin Elizabeth Debicki, die bei „The Crown“ zuletzt Prinzessin Diana spielte, in ziemlich eindeutigen Szenen zu sehen. Die Schauspielerin trug einen grauen Hosenanzug, eine markante Sonnenbrille und war von Fotografen umringt, genau so wie Diana in der Nacht zum 31. August 1997.

Lesen Sie auch: „Hartz und herzlich“: Erst der Tod von Lisa-Marie (16), jetzt sorgen sich die Fans um Cindy (22)! >>

Die fotografierte Szene glich den Geschehnissen vor dem Pariser Hotel Ritz, also den Momenten, bevor Diana mit ihrem Lebensgefährten Dodi Al-Fayed und ihrem Leibwächter Trevor Rees-Jones zusammen mit dem Fahrer Henri Paul einen Mercedes bestiegen, ehe dieser in der Alma-Unterführung verunglückte. Nur Trevor Rees-Jones überlebte den Unfall. Tatsächlich wurde beim Dreh von „The Crown“ auch Harry Anton, der Schauspieler von Trevor Rees-Jones, gesichtet. Der Unfall selbst soll aber nicht gezeigt werden. Das hatten die Macher der Serie bereits in der Vergangenheit klargestellt.

„The Crown“: Auch andere Diana-Szenen wurden schon gedreht

Auch andere Szenen aus den letzten Jahren von Prinzessin Diana wurden bereits für die sechste Staffel von „The Crown“ gedreht. Unter anderem sollen auf Mallorca Szenen mit Diana-Darstellerin Debicki und den Jungschauspielern Rufus Kampa und Will Powell, die die Prinzen William und Harry spielen, gedreht worden sein. 

Lesen Sie auch: Kanye West verbreitet Verschwörungsmythen über Elon Musk: Er ist ein halbchinesischer, genetischer Hybrid >>

Die Serie in in Großbritannien beliebt aber nicht unumstritten – und das nicht nur bei Hardcore-Royalisten. So wurden auch immer wieder historische Ungenauigkeiten ins Drehbuch geschrieben.