Paulina Ljubas und Henrik Stoltenberg beim Wiedersehen von „Temptation Island VIP“. RTL

Am Donnerstag wurde das lang ersehnte Wiedersehen von „Temptation Island VIP“ endlich auf der Streaming-Plattform RTL+ veröffentlicht. Doch wer hier auf große Enthüllungen hoffte, wurde enttäuscht. Zwar gab es kleinere Überraschungen – vor allem aber viele Rückblicke.

„Temptation Island VIP“: Lola Weippert bittet zum Wiedersehen

55 Minuten waren für das Wiedersehen von „Temptation Island VIP“ angesetzt, für das Moderatorin Lola Weippert noch einmal die vier Paare zusammengeführt hatte, um mit ihnen über die vergangene Staffel zu sprechen. Da waren Kate Merlan und Jakub Jarecki, die erklärten, noch immer ein Paar – und nun sogar verlobt zu sein. Da waren Sandra van der Heide und Juliano, die zwar auf Instagram so taten, als wären sie geschiedene Leute, doch nun bekanntgaben, dass sie (Stand Dezember) noch immer ein Paar seien und zwar so glücklich wie nie zuvor.

Lesen Sie auch: Harald Glööckler packt im Dschungelcamp aus: Das habe ich alles an mir machen lassen! >>

Kate Merlan und Jakub Jarecki haben „Temptation Island VIP“ überstanden und sind nun verlobt. RTL/Frank Fastner

Lesen Sie auch: Mutter und Tochter bei GNTM: So kam es zur ungewöhnlichen Paarung bei Heidi Klums Model-Show >>

Doch dann kamen die Paare, bei denen die unangenehmeren Gespräche erwartet wurden. Doch das kam erstmal nicht so. Denn Emmy Russ und Udo Bönstrup zeigten sich verdammt reflektiert. Sie erklärten, im Guten auseinandergegangen zu sein. Emmy berichtete sogar davon, bei „Temptation Island VIP“ viel über sich gelernt zu haben. Beide gestanden Fehler ein – und auch Emmy versuchte nicht mehr zu leugnen, dass das, was sie getan hat, deutlich schlimmer war, als die Bilder, die Udo geliefert hatte. Und sie sagte: „Udo hat das nicht verdient.“

„Temptation Island VIP“: Reue bei Paulina, wenig Einsicht bei Henrik

Nicht so versöhnlich ging es hingegen bei Henrik Stoltenberg und Paulina Ljubas zu – dem emotionalsten Fall der „Temptation Island VIP“-Staffel. Beide wirkten auch fast ein halbes Jahr nach der Aufzeichnung noch sichtlich getroffen von Ereignissen in der Show. Doch während Paulina ihren Fehltritt – das emotionale Fremdgehen und das Fremdknutschen mit Verführer Dominik Brcic – unumwunden einsah und auch als großen Fehler bezeichnete, zeigte sich Henrik wenig einsichtig.

Lesen Sie auch: Eklat bei „The Masked Singer“: DARUM verließ das US-Rate-Team bei den Aufzeichnungen das Studio! >>

„Temptation Island VIP“: Paulina Ljubas lässt sich von Verführer Dominik Brcic füttern. Dabei sollte es nicht bleiben. RTL

Lesen Sie auch: „Temptation Island VIP“-Zwischenruf: Hat Paulina mehr verschnitzelt, oder doch Henrik? Beide! >>

Aus seiner Sicht habe er den Treuetest bestanden, sagte der Politiker-Enkel gar, nachdem noch einmal seine Bilder aus der „Temptation Island VIP“-Villa gezeigt wurden, die ihn grabschend, wild tanzend, sich massieren lassend, im toten Winkel verschwindend und vor allem stark betrunken zeigen. Dass er mit dem Alkohol-Konsum eine wichtige Regel gebrochen hatte, sah der 25-Jährige zwar ein, hielt sein Verhalten aber grundsätzlich für unproblematisch.

„Temptation Island VIP“: Die Schwierigkeit am Fall von Henrik und Paulina

Weiterhin fühlte vor allem er sich hintergangen. Und das zeigt die Schwierigkeit des Falles. Denn neutral betrachtet, haben Paulina und Henrik beide so richtig Mist gebaut. Paulina ließ sich emotional auf einen anderen Mann ein, bei Henrik war trotz aller Gefühle, die er zu Paulina hatte, immer wieder ein Kontrollverlust zu sehen. Viele Zuschauer konnten sich ausmalen, wie das aussehen könnte, wenn keine Kameras dabei sind. Gegeneinander aufrechnen wird man beides nicht können. Zu unterschiedlich sind die Arten des Hintergehens.

Lesen Sie auch: Dschungelcamp, Tag 13: Peter Althof und Filip Pavlovic schlucken Ekel-Drinks, Linda Nobat und Anouschka Renzi vertragen sich und DARUM muss wieder niemand gehen >>

Und so lässt das Wiedersehen von „Temptation Island VIP“ die Zuschauer gerade beim spannendsten Paar der Staffel etwas ratlos zurück. Beide gehen als Verlierer aus dem Format. Paulina scheint im Aufarbeitungs-Prozess jedoch etwas weiter zu sein.