Juliano Fernandez zog zusammen mit Sandra van der Heide bei „Temptation Island VIP“: ein. Gehen sie auch als Paar wieder raus? RTL/Frank Fastner

Allein die Konstellation bei „Temptation Island VIP“ verspricht schon einiges an Spannung und Ärger. So sind Sandra van der Heide und Juliano Fernandez mit Paulina Ljubas und Henrik Stoltenberg regelrecht verfeindet. Und so überrascht es nicht, dass Ex-Ayto-Darsteller Juliano jetzt schon die Dramatik der Show auf Instagram anteasert.

„Temptation Island VIP“: Juliano heizt die Spannung an

So verriet der Nürnberger auf Instagram: „Ihr denkt alle, es wird krass. Es gibt keine Wörter für das was passiert ist.“ Zudem schrieb er, dass er möglicherweise noch gar nicht bereit für die Ausstrahlung der Show sei, die bereits vor Monaten im Sommer aufgezeichnet wurde.

Zudem stellte Juliano klar, dass er dieses Format nicht noch einmal mitmachen würde. Dennoch habe er die Teilnahme nicht bereut, lässt er seine Fans wissen. Denn: „Mir wurden die Augen geöffnet?“

Lesen Sie jetzt auch: Wie heiß ist er wirklich? Horror-Start für Bio-Bauer Mathias bei „Bauer sucht Frau“: Kandidatinnen enttäuscht vom Möchtegern-Hotti >>

„Temptation Island VIP“: Ist zwischen Juliano und Sandra noch alles okay?

Was genau das bedeutet? Unklar! Denn wie alle Teilnehmer von „Temptation Island VIP“ darf auch Juliano nichts sagen. Doch es klingt zumindest danach, dass zwischen ihm und seiner Sandra nicht mehr alles so rosig sein dürfte. Möglich ist aber auch, dass Juliano die Fans nur auf eine falsche Fährte lenken will.

Lesen Sie auch: Diogo Sangre wieder bei „Temptation Island VIP“: DIESER Verführer war schon einmal erfolgreich! >>

Sandra van der Heide und Juliano Fernandez sind bei „Temptation Island VIP“ dabei. RTL/Frank Fastner

Lesen Sie auch: „Temptation Island VIP“ startet wieder: Henrik Stoltenberg, Paulina Ljubas, Kate Merlan und Co. bestätigt >>

Eine andere Antwort dürfte aber weniger zweifelhaft sein: Denn als ein Fan fragte, ob er von den anderen Kandidaten – eben auch Henrik und Paulina – gewusst habe, antwortete er mit: „Nein.“ Und: „Hätte ich das gewusst, hätte ich sofort abgesagt.“

„Temptation Island VIP“: Die Vorgeschichte zwischen Juliano, Sandra, Henrik und Paulina

Kein Wunder, denn nachdem Henrik und Sandra vor gut einem Jahr als Couple aus der vierten Staffel von „Love Island“ hervorgegangen waren, ging das zarte Glück schnell in die Brüche. Henrik sägte Sandra ab, machte sich dann (unter anderem mit Paulina) in einem Video über Sandra lustig. Im November kamen dann Sandra mit Juliano und Henrik offiziell mit Paulina zusammen. Der Zoff zwischen den Paaren hörte nicht auf.

Lesen Sie auch: Der Trailer zu „Das Buch von Boba Fett“ ist da! So wird die „Star Wars“-Serie über den beliebtesten Kopfgeldjäger der Galaxis >>

Diese Situation erfüllt Fans mit Spannung und gleichzeitig mit Sorge. So sind Konflikte zwischen Trash-TV-Stars durchaus spannend, doch zuletzt eskalierten Konflikte immer wieder, was das TV-Erlebnis bei Formaten wie „Promis unter Palmen“, im „Sommerhaus der Stars“ oder zuletzt auch „Couple Challenge“ mehrfach geschah. Doch die Sender sind gewarnt, immer mehr Zuschauer wollen derartige Szenen nicht sehen.

Lesen Sie auch: Ex-GNTM-Model Gisele Oppermann bei „Adam sucht Eva“: Man muss sich nicht aufspritzen lassen >>

„Temptation Island VIP“ startet am 11. November auf RTL+. So heißt das Streaming-Portal TVNow ab dem kommenden Monat.