„Temptation Island VIP“: Sandra und Juliano testen ihre Treue im TV RTL/Frank Fastner

In neun Tagen beginnt die zweite Staffel von „Temptation Island VIP“. Und während in der ersten Staffel der Promi-Treuetest-Show mit Giulia Siegel und dem inzwischen verstorbenen Willi Herren zwei echte Medienprofis dabei waren, die das Format teilweise ad absurdum führten, sind dieses Mal fast nur Neulinge dabei. Und so erwarten Fans die Staffel mit Spannung. Das liegt auch daran, dass mit Juliano und Sandra sowie Henrik und Paulina zwei Paare einziehen, die sich gar nicht grün sind. Doch warum haben sie sich überhaupt für eine Teilnahme entschieden? Jetzt bringen die TV-Stars Licht ins Dunkel. 

„Temptation Island VIP“: Darum wagen Sandra und Juliano den Treuetest

Bereits vor ein paar Tagen hatte Juliano klargestellt, dass er und Sandra nicht bei der Show mitgemacht hätten, wenn sie gewusst hätten, dass auch Henrik und Paulina dabei sind. Doch das hielt die Produktion wohlweislich geheim. Nun zeigt das Team von „Temptation Island VIP“ die Vorstellungen der Paare auf Instagram. Und dort erklären Juliano und Sandra (in der Quarantäne vor der Aufzeichnung), warum sie den Treuetest wagen.

Lesen Sie auch: „Temptation Island VIP“ startet wieder: Jetzt treffen Henrik und Paulina auf Sandra und Juliano >>

„Temptation Island VIP“: Sandra und Juliano kennen sich seit letztem November. RTL/Frank Fastner

Lesen Sie auch: Diogo Sangre wieder bei „Temptation Island VIP“: DIESER Verführer war schon einmal erfolgreich! >>

„Sandra und ich sind noch nicht so lange zusammen und es ist ein ganz guter Weg, seine Beziehung am Anfang zu testen“, erklärt Juliano. Und Sandra ergänzt: „Dann können wir unsere Differenzen mal beiseite legen.“

„Temptation Island VIP“: Sandra ist eifersüchtig und ein Sportmuffel

Damit meint die Erfurterin, dass „er Sport mag und gesundes Essen und ich überhaupt nicht". Außerdem sei sie ein eifersüchtiger Mensch. Eine Aussage, die hellhörig werden lässt, denn „Temptation Island VIP“ hat in der Vergangenheit gezeigt, dass das Format die Kandidaten durchaus mit pointiert geschnittenen Szenen aus der Reserve locken will.

Lesen Sie auch: Ex-GNTM-Model Gisele Oppermann bei „Adam sucht Eva“: Man muss sich nicht aufspritzen lassen >>

Temptation Island VIP geht in eine nächste Runde. Moderatorin Lola Weippert begrüßt Paulina und Henrik, Emmy und Udo, Sandra und Juliano, sowie Kate und Jakub zum TV-Treuetest. RTL/Frank Fastner

Lesen Sie auch: Ross Antony: Würden der Ex-BroSis-Star mit seinem Paul ins „Sommerhaus der Stars“ gehen? >>

Und wo liegen die Grenzen für Sandra und Juliano bei „Temptation Island VIP“? „Küssen, mit anderen im Bett schlafen und über sehr private Dinge sprechen“, geht für Sandra gar nicht, sagt sie. Für Juliano sind, wenn sie „Körperkontakt zu anderen Männern sucht und sobald man wirklich Interesse an jemand anderem signalisiert“ absolute No-Gos bei dem TV-Format.

„Temptation Island VIP“: Sind Sandra und Juliano noch zusammen?

Beide hoffen vor den Aufzeichnungen von „Temptation Island VIP“ natürlich darauf, noch zusammen zu sein. Sandra würde gerne ihre Eifersucht verlieren und, dass Juliano danach bereit wäre, zu Sandra nach Erfurt zu ziehen. Ob es so kommt, ist fraglich. Alles, was Juliano in den letzten Wochen so auf Instagram gepostet hat, verrät freilich nichts Konkretes, riecht aber durchaus nach Trennung. Doch möglicherweise möchte er seine Follower auch nur in die Irre führen, schließlich gilt bei dieser Show strenge Geheimhaltung. 

Lesen Sie auch: „Temptation Island VIP“: Wie RTL die Verführerinnen und Verführer endlich in ein besseres Licht rücken will >>

Die Fans von „Temptation Island VIP“ geben dem Paar allerdings keine großen Chancen! Laut einer Abstimmung auf der Instagram-Seite der Show glauben 74 Prozent nicht, dass Juliano und Sandra nach der Show noch ein Paar sind.

Lesen Sie auch: „Temptation Island VIP“: Diogo Sangre ist mehr als nur ein einfacher Verführer – und DARUM fehlt er in Folge 1! >>

„Temptation Island VIP“ startet am 11. November auf RTL+. So heißt das Streaming-Portal TVNow ab dem kommenden Monat.