Calvin fand sich während seiner Teilnahmen bei „Temptation Island“ morgens oft mit Frauen im Bett liegend wieder... Foto: TVNow

Nein, man kann nicht sagen, dass Calvin Kleinen bei seinen beiden Auftritten bei „Temptation Island“ wirklich Sympathie-Punkte gesammelt hat. Er ist ein notorischer Fremdgeher, der in Frauen oft nur ein Sexobjekt zu sehen scheint. Und obwohl das so gar nicht in den Zeitgeist zu passen scheint, ist der rappende Telekom-Mitarbeiter, der durchaus eine gewisse Portion Selbstironie mitbringt, längst Kult! Viele Fans hätten sich wohl gewünscht, dass der 28-Jährige auch in dieser Staffel in irgendeiner Rolle zu sehen ist, doch so kam es nicht. Vier neue Männer stellen in Kroatien ihre Treue auf die Probe. Und nachdem die ersten beiden Folgen bereits zu sehen waren, fragen sich viele Fans: Wer ist der neue Calvin?

„Temptation Island“: So viel Action gab es in den ersten beiden Folgen

Es ist so sicher wie das Amen in der Kirche: Bei „Temptation Island“ geht es am ersten Abend in der Villa der vergebenen Männer ziemlich heiß her. Und das war auch bei der dritten Normalo-Staffel nicht anders. Fabio, Marcus, Yasin und Mike machten ordentlich Stimmung – und das auch über den ersten Abend hinaus. Die Versuchungen sind schnell zusammengefasst: Ein Pool, viel Alkohol und zwölf flirtende Frauen, die darauf angesetzt sind, den Männern mindestens einen Kuss zu entlocken.

Lesen Sie auch: „Temptation Island“: Diese Singles wollen die Paare in Versuchung führen >>

Besonders bei Yasin, der mit Freundin Alicia bei „Temptation Island“ am Start ist, schien die Kombination zu wirken. Er fühlte sich in seiner Rolle als Hahn im Korb so richtig wohl, planschte mit gleich drei Single-Frauen im Pool, während sich alle gegenseitig Schnaps einflößten. 

Die Paare bei „Temptation Island“: Fabio und Marlisa, Meike und Marcus, Alicia und Yasin und Sabine und Mike Foto: TVNow/Frank Fastner

Und die anderen Herren? Fabio, der es offenbar zu seinem Markenzeichen machen will, immer wieder mit der Kamera zu sprechen, um dort mantraartig zu wiederholen, dass er seiner Marlisa nicht fremdgehen will, scheint davon gar nicht mehr so weit entfernt. Schließlich haben die Verführerinnen längst festgestellt, dass Fabio ein leichtes Opfer ist und dafür nicht mal abgefüllt werden muss wie Yasin. So gelang es drei Singlefrauen, ihm mit einer Massage, so sehr das Hirn zu verdrehen, dass keine richtigen Worte mehr rauskamen, ehe sie ihm mit Sprühsahne das Maul stopften. Später hatte er ähnliche Wortfindungsstörungen, als zwei der Single-Frauen sich minutenlang vor ihm küssten.

Bislang am unauffälligsten ist Marcus, der mit Ex-Bachelor-Kandidatin Meike bei „Temptation Island“ ist. Sabines Freund Mike startete auch langsam. Doch am zweiten Abend gab er einer Single-Lady gut für die Kameras einsehbar einen Klaps auf den Hintern – auch wenn sich dem TV-Zuschauer nicht unbedingt erschloss, wie es dazu kam.

Lesen Sie auch: Hier rappt Calvin über „Temptation Island VIP“ >>

Und welcher der vier Kandidaten hat nun Calvin-Potenzial? Bislang alle bis auf Marcus. Fabio, Yasin und Mike haben alle bereits deutlich gemacht, dass ihre Schwelle zum Schwachwerden nicht besonders hoch liegt. Dazu kommt bei allen dreien ein nicht sonderlich ausgeprägtes Unrechtsbewusstsein. Ob sie aber auch wirklich das Zeug zu einem neuen Calvin haben, der ja nicht nur fremdgehen, sondern auch irgendwie Kult werden muss, werden die kommenden Wochen zeigen.