Rapper Calvin Kleinen hat ein Liebeslied für Laura Müller geschrieben. Fotos: TVNow/Frank Fastner - Imago/Christoph Hardt

Calvin Kleinen ist Telekomtechniker, Reality-Star und auch Rapper. Seine erfolgreichsten Songs drehten sich bislang entweder um das Geschäftsjahr der Telekom oder um seine ziemlich gescheiterten Teilnahmen bei der Treuetest-Show „Temptation Island“. Doch nun wagt sich der 28-Jährige an ein ganz anderes Thema: Calvin versucht sich an einer Art Liebeslied für Michael Wendlers Frau Laura.

Schon mehrfach hatte Calvin auf Instagram deutlich gemacht, dass er sich eine Beziehung mit der 20-Jährigen (Ex-)Influencerin vorstellen könne. Wie viel davon ernst gemeintes Interesse und wie viel Scherz war, kam dabei nie so wirklich raus. Und auch der Song bringt darüber keinen Aufschluss.

So singt Calvin im Refrain: „Laura, wir beide sind ein Traumpaar, du hast mich verzaubert, du bist meine Laura.“ Dazu tanzt er leicht verstrahlt durch einen Raum, der komplett vollgehangen ist mit Fotos von Laura Müller, und tut in diesem obsessiven Setting auch immer wieder so, als hätte er ein Candlelight-Dinner mit der Wendler-Gattin.

Calvin nimmt Laura und sich selbst aufs Korn

Mittelmäßig sprachgewandt, wie man es von Calvin gewohnt ist, verpackt er dennoch einige Anspielungen in seinem Text. So zeichnet er Laura, die in den letzten Monaten alle Werbepartner verloren hat, gar ein Geschäftsmodell auf, wenn es singt: „Es würde sich ja auch für dich lohnen, denn ich besorg dir Kooperationen.“ Oder er bietet ihr auch Schutz an, wenn er sagt: „Bist du mit mir, wird dich der Pocher nicht dissen.“

Aber Calvin nimmt sich wie üblich auch selbst aufs Korn. So zeigt er sich im Video in einer an „Temptation Island“ angelehnten Masturbations-Szene oder spielt in einer Zeile darauf an, dass er noch bei seiner Mutter lebt, und verspricht in der anderen: „Ich komm’ auch ganz bestimmt nicht auf dumme Ideen, mit dir zu Temptation zu geh’n.“ Wenn das mal kein Liebesversrepechen ist? 

Für Wendlers Verschwörungstheorien hat Calvin nichts übrig

Gar nicht mit einem Augenzwinkern betrachtet Calvin hingegen Lauras Ehemann Michael Wendler und dessen gefährliches Gedankengut. „Aber wenn du an denselben Scheiß wie der Depp glaubst, dann bin ich auch raus, und das wär’s dann auch“, rappt der Reality-Star gar nicht mehr säuselnd über den Wendler und seine antisemitischen Verschwörungstheorien.

Wo Calvin übrigens eine Antwort von Laura Müller erwartet, hat er auch gleich textlich verpackt. „Sind wir jetzt zusamm’? Antworte bei Instagram.“ Mal sehen, was sich daraus entwickelt. Denn auch, wenn das Ganze mit viel Humor vorgetragen ist: So ganz wird man das Gefühl nicht los, dass Calvin sich vielleicht wirklich etwas mit Laura vorstellen könnte.