Fabio nimmt mit Freundin Marlisa an „Temptation Island“ teil Foto: TVNow/Frank Fastner

Nein. Eine Beziehung auf Augenhöhe scheinen die Berliner Influencerin Marlisa und ihr Freund Fabio nicht zu führen. Das stellen die beiden derzeit bei „Temptation Island“ ausdrucksvoll unter Beweis. Während Marlisa in den ersten Folgen der Treuetest-Show extrem verknallt in ihren Fabio wirkt, ist der Trainer der Stripper-Gruppe SixxPaxx vor allem damit beschäftig, die Single-Frauen in der Villa abzuchecken, auf ihre Hintern zu schlagen, Essen von ihren beinen abzulecken und ihnen maximal schleimig hinterherzugaffen. Doch eine Sache scheint selbst der Berliner mit etwas gewonnenem Abstand zu bereuen.

Bei „Temptation Island“ ließ Fabio ordentlich die Sau raus: DAS bereut er nun

Im Gespräch mit Promiflash gibt er zu, dass es vielleicht nicht die feine Art gewesen war, Verführerin Nina detailliert Auskunft über das Liebesleben zwischen ihm und seiner Marlisa zu geben. „Wenn es um Sex geht, fühle ich mich nicht wohl“, hatte er gesagt und damit allen Zuschauern von „Temptation Island“ mitgeteilt.

Lesen Sie auch: „Temptation Island“: Welcher Mann ist der neue Calvin? >>

Die wussten zuvor zwar, dass Marlisa Fabio erlaubt, mit fremden Frauen einen One Night-Stand zu haben. Aber bisher galt die Erzählung, dass Fabio einfach „spezielle Interessen“ habe, die er nicht mit seiner Freundin ausüben könne, da er sie zu sehr liebe. So stellte es zumindest Marlisa dar. 

Marlisa und Fabio gingen als Paar zu „Temptation Island“. Ob sie auch als Paar rauskommen, ist mehr als fraglich. Foto: TVNow/Frank Fastner

Seine Aussagen bereut Fabio nun aber offenbar: „Ich hätte nicht mit einer 'fremden' Frau darüber sprechen sollen“, sagte Fabio. Dass er aber nicht wirklich etwas gelernt habe, wird schnell klar. Denn: Sein restliches Verhalten würde er nicht bedauern, stellt er fest. Und das ist irgendwie so gar nicht zu verstehen. Immer wieder geht er auf Tuchfühlung mit den Single-Frauen, deren Job es ist, ihn zu verführen. Immer wieder lässt er sich massieren, schaut ihnen auf die wollüstigste aller denkbaren Arten beim Küssen zu und raunt ihnen ekelhafte Sprüche, die so etwas wie Komplimente sein sollen, entgegen. 

Lesen Sie auch: Calvin Kleinen: In einem Jahr vom No Name zum Reality-Star – und da kommt noch mehr >>

Ob Marlisa und Fabio auch nach der Sendung noch ein Paar sind, werden die kommenden Wochen zeigen. Denn es sind erst rund die Hälfte der Folgen ausgestrahlt - und Marlisa musste schon mehr Aussetzer ihres Freundes mit ansehen, als viele andere Frauen bei „Temptation Island“.