Die neuen Verführer und Verführerinnen bei „Temptation Island“ Fotos: TVNow/Frank Fastner

Am 25. März beginnt die dritte Normalo-Staffel von „Temptation Island“ und nachdem bereits klar ist, welche Pärchen ihre Treue im Fernsehen testen wollen, hat RTL nun auch die Versuchungen bekanntgegeben. Einigen von ihnen kennen sich im Fernsehen bereits bestens aus.

Der Sender hat dem Format entsprechend wieder zwölf heiße Männer und Frauen gecastet, die es den vergebenen Kandidaten schwer machen sollen, ihrem Partner treu zu bleiben. In dieser Staffel sogar unter verschärften Bedingungen, denn nachdem die Vergebenen ihren Favoriten oder ihre Favoritin ausgewählt haben, verbringen die beiden erstmal eine Nacht zusammen, ehe sie auf die große Gruppe der Singles stoßen. Die Verführer und Verführerinnen können hier also gleich in die Vollen gehen!

Die Verführerinnen bei „Temptation Island“: Oben: Sabrina, Marie und Charleen. Unten: Luisa, Shirin, Nina, Luzi, Gina, Julia, Nora, Krissi und Rahel (v.l.) Foto: TVNow/Frank Fastner

„Temptation Island“: Alte Bekannte unter den Versuchungen

Unter den Singles sind einige alte Bekannte dabei. So war Eugen bereits in der zweiten „Temptation Island“-Staffel dabei. Als großer Verführer trat der Ruhrpottler dort nicht auf, eher als Ratgeber für gebrochene Frauenherzen. Dafür hat er diesmal aber Kumpel Dennis dabei. Die beiden wollen sich die Bälle gegenseitig zuspielen. Ob es klappt, wird sich zeigen.

Eugen aus Essen hat schon „Temptation Island“-Erfahrung Foto: TVNow/Frank Fastner

Lesen Sie auch: „Temptation Island“: Diese Pärchen stellen ihre Liebe auf die Probe >>

Riesige TV-Erfahrung hat Andre aus Augsburg. Der 33-Jährige war bereits bei der ersten Staffel von „Love Island“, dem TV-Experiment „Newtopia“, den Casting-Shows „Das Supertalent“ und DSDS, sowie bei der Schweizer Bachelorette dabei. Nun also „Temptation Island“. Und das will Andre durchaus offensiv angehen: „Ich bin ein Löwe“, lässt er sich zitieren. Und: „Ich möchte jagen!“ 

War fast schon überall, jetzt versucht er sich als „Temptation Island“-Versuchung: Andre Foto: TVNow/Frank Fastner

Ähnlich sieht es bei Julia aus Hamburg aus. Die 29-Jährige war schon bei „Shopping Queen“, den Scipted-Reality-Soaps „Köln 50667“ und „Berlin - Tag und Nacht“, sowie den Scripted-Reality-Polizei-Serien „Auf Streife“ und „Die Wache Hamburg“. Sie ist bei „Temptation Island“ dabei, weil sie „durch mein Aussehen meistens die falschen Männer anziehe, die nur auf Sex aus sind oder bereits vergeben“, sagt sie. Sie wolle herausfinden, ob es noch treue Männer gibt. Ob ihr das gelingt, indem sie die Aufgabe hat, sie zum Fremdgehen zu verführen, muss sie selbst wissen. 

Julia bezeichnet sich selbst als „tätowiertes Püppchen“ und will so die Männer bei „Temptation Island“ bezirzen. Foto: TVNow/Frank Fastner

Lesen Sie auch: Welche Rolle Willi Herren bei „Temptation Island VIP“ spielt >>

Außerdem dabei: die 19-jährige Luisa aus Bamberg, die in der zweiten Staffel von „Paradise Hotel“ die Liebe suchte, aber nicht fand. In der Love-Reality-Show aus der dritten Reihe ließ sie keine Möglichkeit aus über Sex zu reden und qualifizierte sich so für „Temptation Island“. Selbstbewusst sagt sie: „Ich weiß, dass ich die perfekte Versuchung und Verführerin bin.“ Und: „Ich finde es mega interessant, meine Reize an vergebenen Männern zu testen.“ Dann ist sie in dieser Show genau richtig.

Bekannt aus „Paradise Hotel“ und jetzt bei „Temptation Island“ unterwegs: Luisa aus Bamberg. Foto: TVNow/Frank Fastner

„Temptation Island“ als Instagram-Sprungbrett

Zu dem Quartett gesellen sich jeweils zehn weitere männliche und weibliche Sexbomben, die entweder schon einmal im Nachmittagsprogramm der deutschen Privatsender aufgetaucht sind, oder wenigstens ihr Instagram-Profil für einen ordentlichen Follower-Zuwachs hergerichtet haben. Denn abgesehen vom Treuetest geht es wie bei jeder Reality-TV-Show auch bei „Temptation Island“ um eine größere Reichweite, mit der dann alsbald Sportklamotten, Zahn-Bleachings und Proteinshakes beworben werden können.

Das ist zwar in vielen Formaten der Fall bei „Temptation Island“ gilt das aber ganz besonders. Denn neben eine Gage und zwei Wochen Gratis-Urlaub gibt es für die Verführerinnen und Verführer nichts zu gewinnen als Aufmerksamkeit.

Die männlichen Versuchungen bei „Temptation Island“: Oben: Christoph, Pablo, Eric, Dennis, Andre und Tim (v.l.) Unten: Momo, Anthony, Mahmoud, Eugen, Patrick und Julius (v.l.) Foto: TVNow/Frank Fastner

Lesen Sie auch: Lola Weippert übernimmt:„Temptation Island“ bald mit neuer Moderatorin >>

Gedreht wurde die Staffel übrigens bereits im vergangenen Herbst in Kroatien, wo auch die Promi-Staffel mit Willi Herren und Co. entstand. Die ursprüngliche Location auf Bali wurde wegen der Corona-Pandemie nicht angeflogen. Ganz neu hingegen ist die Moderatorin. Denn Lola Weippert übernimmt den Job als „Temptation Island“-Moderatorin von Angela Finger-Erben. Wie sie sich schlägt, erfahren TVNow-Kunden ab dem 25. März.