Die neue Frau am „Temptation Island“-Lagerfeuer: Lola Weippert Foto: TVNow/Frank Fastner

Es sind große Fußstapfen, in die Lola Weippert treten wird. Denn sie wird die Nachfolge der beliebten Moderatorin Angela Finger-Erben bei „Temptation Island“ antreten. Wenn im kommenden Jahr die dritte „Normalo“-Staffel der Treue-Test-Show auf dem Streaming-Portal TVNow läuft, wird sie erstmals in dieser Rolle zu sehen sein.

Lesen Sie auch: „Ninja Warrior Germany“: Dieses Todes-Drama geht Finalist René Casselly ganz nah >>

Weippert hat viele Jahre Erfahrungen im Radio-Bereich, im vergangenen Jahr moderierte sie die After-Show zu „Love Island“ und hat auf Instagram mehr als 300.000 Follower. Dennoch wird es für sie schwer, die Lücke zu füllen. Denn Fans schätzten den ernsten Gesichtsausdruck, den Angela Finger-Erben stets aufsetzte, wenn sie die Kandidaten zum Lagerfeuer bat und dort mit einer unwahrscheinlichen Ernsthaftigkeit die Kandidatinnen fragte, wie sie es denn finden, wenn eine Single-Frau im Whirlpool am Zeh ihres Partners lutscht.

Wer Lola Weippert kennt, weiß, dass sie wahrscheinlich eine andere Herangehensweise an den Kontakt mit den Kandidaten haben wird. Weniger besorgt, möglicherweise konfrontativer - und vielleicht verträgt das Format nach zwei „Normalo“-Staffeln und der aktuellen Promi-Variante einfach ein bisschen frischen Wind. In der Thematik ist Weippert auf jeden Fall schon voll drin. „Ich habe alle Folgen ‚Temptation Island‘“ gesehen, wird sie auf der Homepage von RTL zitiert. Wann genau die Staffel zu sehen sein wird, ist noch unklar. RTL verweist auf das kommende Jahr.

Erstmals wird Weippert am 14. Dezember im Dienst von TVNow zu sehen sein. Dann moderiert sie das Wiedersehen der schulen Love-Reality Prince Charming.