Julia Roberts hat ein Babyfoto ihrer nun erwachsenen Zwillinge präsentiert.
Julia Roberts hat ein Babyfoto ihrer nun erwachsenen Zwillinge präsentiert. Imago/UPI Photo

Och, ist das nicht niedlich! Julia Roberts gilt in der Regel als eher verschlossener Promi, besonders wenn es um ihre drei Kinder geht. Da aber nun ihre beiden Zwillinge ihren 18. Geburtstag gefeiert haben, gewährte die stolze Mama einen seltenen Blick auf ihre „Babys“.

Lesen Sie auch: Sensations-Nachricht vom Pop-Titan: Dieter Bohlen macht Schluss! >>

So veröffentliche der Hollywood-Star am Montag ein Foto, das die Zwillinge Hazel und Phinnaeus als Babys zeigt. Eines der Kinder hält Roberts im Arm. Zum Bild schrieb sie: „🌟🌟18🌟🌟 Love you“ - „🌟🌟18🌟🌟 Liebe euch“.  Die Gesichter der beiden Kinder sind nicht zu erkennen. Auch welches der Kinder der Star aus „Pretty Woman“ hält, ist nicht zu erkennen. 

Babyfoto zum Geburtstag der Kinder sind kleine Tradition für Julia Roberts

Das Foto ist dabei schon eine kleine Tradition. Auch im Jahr zuvor hatte Roberts bereits ein Babyfoto der beiden zusammen mit Mama Julia gepostet. Julia Roberts hatte die Zwillinge Hazel und Phinnaeus, ein Mädchen und ein Junge, im Jahr 2004 auf die Welt gebracht. 2007 folgte der zweite Sohn, Henry Daniel. Die Zwillinge sind bisher nur selten in Erscheinung getreten.

Lesen Sie auch: Schock bei „The Masked Singer“: Organisatoren sagen Live-Tour ab! DAS passiert jetzt mit den Tickets >>

Tochter Hazel Moder war jedoch 2021 mit Papa Danny Moder bei den Filmfestspielen in Cannes zu sehen. Danny Moder hatte Julia Roberts im Jahr 2000 bei den Dreharbeiten zum Film „The Mexican“ kennengelernt. Moder ist Kameramann.

Julia Roberts ist derweil vermutlich sehr stolz auf ihre beiden ältesten Kinder. Denn das Zwillingspaar ist vermutlich schon auf dem College. Im April verriet sie in einem Interview mit einem US-Sender, dass die beiden das gleiche College besuchen. Welches dies sei, wollte Roberts zwar nicht verraten. Insiderberichten zufolge soll es sich dabei aber um die Eliteuni in Berkeley handeln.