Lilly Becker, Tanja Bülter, Sonya Kraus, Carolin Kotke, Nicole Jäger, Sabine Kaack, Susan Sideropoulos (v.l.) bei Stars gegen Krebs RTL

Jetzt sind die Promi-Damen bei „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ an der Reihe! In der Show auf Vox ziehen sich Stars vor einem Millionen-Publikum aus, um auf Krebsvorsorge aufmerksam zu machen. Und sie geben intime Einblicke in ihre persönlichen Erfahrungen mit der tückischen Krankheit.

„Es ist vielmehr ein Seelenstriptease als ein Striptease“, sagt Schauspielerin Susan Sideropoulos. In Folge 2 gehen Schauspielerin Sabine Kaack, Model Lilly Becker, Schauspielerin Sonya Kraus, Moderatorin Tanja Bülter, Comedian Nicole Jäger, Schauspielerin Sila Sahin-Radlinger und Brustkrebsaktivistin Carolin Kotke an ihre Grenzen, um Brustkrebsvorsorge in den Fokus zu rücken.

Sila Sahin: Singen bedeutet auch, sich nackt zu machen

Die acht Promi-Frauen werden von DKMS LIFE-Botschafter Guido Maria Kretschmer und Motsi Mabuse begleitet. Sie nehmen den Song „Beautiful“ von Christina Aguilera für ihre finale Performance auf – für die Stars eine echte Herausforderung. Schauspielerin Sonya Kraus erinnerte sich lachend: „Meine Mutter hat immer gesagt: 'Sonya, wenn du anfängst zu singen, wird die Milch sauer!“ So eine Aufnahme kostet viel Überwindung, weiß Sila Sahin-Radlinger: „Singen bedeutet auf eine Art und Weise auch, sich nackt zu machen.“

Lesen Sie auch: Kommt die „Mini Playback Show“ zurück? DAS sagt Kult-Moderatorin Marijke Amado >>

Moderatorin Sonya Kraus Frank Rumpenhorst/dpa

Lesen Sie auch: DSDS: Kandidatin Emely (15) sang sogar schon einmal mit Udo Lindenberg! >>

Moderatorin Tanja Bülter, die an Brustkrebs erkrankt ist, hat eine eigene Beziehung zum Lied: „Früher habe ich den Song mitgesungen, weil es eine schöne Melodie ist. Mittlerweile trage ich Narben an meinem Körper, die durch die Operation entstanden sind. Deswegen hat dieser Song inhaltlich eine ganz andere Bedeutung gewonnen.“

Sonya Kraus: In der Show berichtet sie von ihrer Krebs-Erkrankung

Was passiert noch? Die Star-Frauen erstellen Gipsabdrücke von ihren Brüsten und drehen einen Spot zur Brustkrebsvorsorge, zudem steht ein anstrengendes Tanztraining für die Finalshow auf dem Programm. Erst kurz vor den Dreharbeiten zur Show wurde bei solch einer Untersuchung Brustkrebs bei Sonya Kraus diagnostiziert: „Ich habe mir beide Brüste abnehmen und wieder aufbauen lassen – und mache eine Chemotherapie“, erzählt die Moderatorin. „So eine Diagnose rückt dir deinen Kopf wieder richtig. Du hast den Fokus wieder auf dem, was wirklich wichtig ist.“

Guido Maria Kretschmer findet, dass es ein mutiger Schritt ist, allen von ihrer Krankheit zu erzählen: „Die Phase, in der sie ist, das ist wirklich kein Spaziergang. Und dass sie das so mit uns teilt, Menschen, die sie gar nicht kennt, das finde ich sehr bewundernswert.“ Auch Schauspielerin Sabine Kaack ist berührt: „Das mit dieser Positivität und ihrem Humor nach außen zu tragen, das macht sie so tapfer. Hochachtung.“

Am 22. Februar 2022 zeigt Vox die Ladies Night von „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ um 20:15 Uhr.