Tom Kaulitz mit Gattin Heidi Klum
Tom Kaulitz mit Gattin Heidi Klum dpa/Strauss (Archivbild)

Das neue Jahr wollten sich die Kaulitz-Brüder zusammen mit der Ehefrau von Tokio-Hotel-Gitarrist Tom Kaulitz, Heidi Klum, richtig gut gehen lassen: Im Luxus-Skiressort Aspen im US-Bundesstaat Colorado, so der Plan, würden die drei zusammen mit den Reichen und Schönen der USA Energie für kommende Projekte schöpfen. Doch ein Zwischenfall beendete die Auszeit mit einem Schock.

Ski-Anfänger Tom Kaulitz knallte vor der Piste in eine andere Anfängerin

Lesen Sie auch: Gagen-Rangliste: Das kassieren die „Stars“ beim Dschungelcamp 2023 – hätten Sie gedacht, dass ER der Spitzenverdiener ist? >>

Jetzt auch lesen: Geniales Rezept zum Abendessen: Kennen Sie schon den 7-Tassen-Salat? Hier sind nur die leckersten Sachen drin! >>

Eher beiläufig berichtet Tom Kaulitz das Erlebnis in seinem Podcast Kaulitzhills, den er zusammen mit seinem Bruder Bill aufnimmt. Demnach hatte sich der Ski-Anfänger ziemlich tollpatschig angestellt, als er sich vor der Pisten-Anfahrt mit anderen Skihasen anstellte. Dabei verlor er offenbar die Kontrolle über seine Ski und knallte in eine Frau, die ebenfalls Anfängerin gewesen sein soll.

Lesen Sie auch: Der teuerste Kunstkrieg der Geschichte: Jüdische Erben wollen für ein Sonnenblumen-Gemälde von Vincent van Gogh 750 Millionen Dollar>>

Zum Verhängnis sei ihm dann aber ein Ski-Lift geworden. Was genau passierte, bleibt offen. Es entstand aber offenbar so ein Durcheinander, dass der Lift komplett anhalten musste. „Das war so unangenehm“, berichtet Tom peinlich berührt.

Das für ihn Schlimmste: Statt ihn zu bedauern, hätten sich Heidi und Bill auch noch lustig über ihn gemacht. „Du und Heidi, Ihr standet beide weiter weg und habt so getan, als ob ich nicht zu Euch gehöre.“ Dabei muss Tom Kaulitz allerdings selbst lachen. 

Lesen Sie auch: „Polizei, raus hier, raus!“: Rabiat von der Straße gezerrt! So sieht es aus, wenn die Polizei die Klima-Kleber am Kleben hindert – mit Video>>

Bill Kaulitz: „Ich hab mich so für Dich geschämt“

Bruder Bill setzt gleich noch hinterher: „Ich hab mich so für Dich geschämt“, versichert jedoch, er habe in dem Moment Angst um Tom gehabt. Allerdings war diese offenbar unbegründet: Außer der Peinlichkeit war dem Bruder nichts zugestoßen. Körperlich ging es ihm gut.

Tokio Hotel hatten im November ein neues Album mit dem Titel „2001“ herausgebracht, der auf das Gründungsjahr der Band anspielt. Mit der CD-Veröffentlichung konnten die Kaulitz-Brüder allerdings nicht an frühere Erfolge anknüpfen: In Deutschland kletterte das Album bis auf Platz 10, konnte sich dort aber gerade eben eine Woche halten. In Österreich und in der Schweiz war „2001“ nur unter ferner liefen zu finden. In den USA, wo die Kaulitz-Brüder und Heidi Klum leben, war das Album nur als Import erhältlich.

Lesen Sie jetzt auch: Raketen und Böller von Silvester übrig? So lagern Sie Feuerwerk richtig – KURIER verrät, was erlaubt ist und was nicht >>