Bachelor Niko Griesert mit seiner Freundin Michèle de Roos, die er in der Show zweimal abservierte. Youtube/Niko Griesert, Michèle de Roos

Das „Sommerhaus der Stars“ ist eines der beliebtesten Formate im deutschen Reality-TV. Das Zusammenspiel aus Verzicht und das ganze auch noch mit einem vielleicht nicht Showgeschäft erprobten Partner durchzustehen, macht diese Sendung für die Zuschauer ganz besonders. Und auch die Kandidaten können sich vor einem großen Publikum profilieren und vielleicht sogar ihrem Partner auch noch eine Social-Media-Karriere spendieren. Doch nicht immer bleibt nur das positive Image hängen. Ex-Bachelor Andrej Mangold beispielsweise tauschte sein Saubermann-Image gegen die fiese Fratze eines Mobber-Paten ein. Umso überraschender war es, als es Berichte gab, dass auch Bachelor-Nachfolger Niko Griesert mit seiner Freundin Michèle de Roos an diesem Format teilnehmen würden. Nun äußern sie sich erstmals zu diesem Thema.

Lesen Sie auch: „Sommerhaus der Stars“ mit Easy: „Unter uns“-Star Lars Steinhöfel macht Reality-TV ein bisschen bunter >>

Niko Griesert und Michèle de Roos machen jetzt auch Youtube

Niko und Michèle, die erst nach der Bachelor-Aufzeichnung im insgesamt vierten Versuch zusammenkamen und nun bereits seit einigen Monaten zusammen sind, erschließen die Social-Media-Welt immer weiter für sich. Ein Ausflug ins Sommerhaus, wie ihn ihn viele TV- und Internet-Stars bereits gewagt haben, wäre also alles andere als überraschend. Doch dazu wird es (in diesem Jahr) wohl nicht kommen. 

Beim Wiedersehen war die Stimmung zwischen Bachelor Niko und seiner Michèle noch angespannt. Doch das ist längst vorbei. TVNow

Das verrieten Niko und Michèle, wie es sich für gute Influencer gehört, in einem Video auf Youtube. Um ihren neuen, gemeinsamen Kanal zu promoten, lautete der Name der fast zwanzigminütigen Fragerunde auch: „Sind WIR im SOMMERHAUS dabei?“ Die Antwort auf diese Frage viel dann recht kurz aus: „Nein. Sind wir nicht“, dementierte Niko ganz offiziell das Gerücht.

Niko und Michèle im Sommerhaus der Stars: Das sagt der Chef

Michèle hatte dann noch eine nette Anekdote zum Besten zu geben: Denn offenbar hatte Niko, nachdem das Gerücht in der Welt war, eine Nachricht seines Chefs erhalten. Der hatte sich erkundigt, ob der IT-Projektleiter nicht eigentlich Urlaub einreichen müsse, wenn er so etwas vorhabe. Offenbar muss das Sommerhaus diesmal ohne Bachelor auskommen.

Lesen Sie auch: Von wegen Instagram: Bachelor Niko und Michèle lernten sich über Tinder kennen >>

In ihrer Fragerunde widmeten Niko und Michèle sich zudem auch noch anderen Themen, wie einer möglichen Hochzeit. Die beiden Turteltauben waren sich einig, dass sie auf jeden Fall heiraten wollen. Michèle hätte gerne eine freie Trauung an der frischen Luft. Doch Details nennen die beiden nicht – und ohnehin haben Niko und Michèle noch viel Zeit. Und vielleicht gehen sie vorher ja wirklich noch ins „Sommerhaus der Stars“.