Die Schauspielerinnen Sarah Jessica Parker, Kristen Davis, Kim Cattrall and Cynthia Nixon sind die Stammbesetzung von „Sex and the City“. Bei der Neuauflage wird Kim Cattrall aber nicht dabei sein. Foto: imago images

Es ist eine tolle Nachricht für „Sex and the City“-Fans! Carrie Bradshaw und Co. geben ein Comeback. Der Streaming Service HBO Max bringt eine neue Staffel der Kultserie heraus. Es gibt aber auch eine schlechte Nachricht: Kim Cattrall, die die sexuell sehr aktive Samantha gespielt hatte, ist nicht wieder mit dabei.

Insgesamt soll es zehn neue, rund 30-minütige Folgen geben, die ab dem späten Frühjahr in New York gedreht werden. Mit dem alten Erfolgsrezept: Auch in den 50ern schlagen sich die New Yorker Zeitungskolumnistin Carrie und ihre Freundinnen Charlotte York (Kristin Davis) und Miranda Hobbes (Cynthia Nixon) in punkto Liebe und Dating noch mit denselben Problemen herum.

Parker, Davis and Nixon teilten auf ihren Instagram das gleiche Teaser-Video. Es zeigt Szenen aus New York City. Abwechselnd mit einem Computerscreen, auf dem die Sätze „And just like that…“ (zu deutsch: „Und einfach so…“) sowie „The story continues…“ (zu deutsch: „Die Story geht weiter…“) getippt werden. Im Off liest die (Original)-Stimme von Carrie Bradshaw diese Worte laut vor.

Wann die Serie ausgestrahlt wird, ist noch unklar.