Leni Klum und ihr Vater Seal. Imago/NurPhoto

Erst vor wenigen Tagen zeigte sich Leni Klum mit ihrem Adoptiv-Papa Seal auf dem Roten Teppich zur Premiere des Netflix-Filmes „The Harder They Fall“. Es ist das erste offizielle Foto, dass das 17-Jährige mit ihrem Vater zeigt, seit das Nachwuchsmodel im Alter von 16 Jahren den Weg ins Rampenlicht suchte. Das Verhältnis zwischen beiden ist trotz der Scheidung von Seal und Heidi Klum vor einigen Jahren noch immer gut!

Sänger Seal: So schwärmt er von seiner Tochter Leni Klum

Der britische Sänger Seal selbst, der nicht so viele private Interviews gibt, schwärmte nach dem gemeinsamen Event gegenüber „Entertainment Tonight“ von der engen Bindung zu seiner Tochter Leni Klum. „Es bedeutet mir alles“, erklärte Seal. „Es war schon immer so, ab dem Tag, als ich ihre Mutter kennenlernte.“ Zu dem Zeitpunkt sei Leni zwar noch nicht auf der Welt gewesen, aber schon auf den Weg gebracht. „Sie war zwei Wochen schwanger mit dieser wunderschönen Dame“, erklärte Seal.

Lesen Sie auch: „Bares für Rares“ bekommt einen neuen Ableger: Jetzt reist Horst Lichter selbst zu den Sammel-Stücken! >>

Lenis leiblicher Vater ist der italienische Unternehmer und ehemalige Formel1-Teamchef Flavio Briatore. Kontakt zwischen den beiden besteht allerdings kaum, wie der Unternehmer einmal sagte. Dafür ist die Beziehung zu Seal, der Leni aufzog und später auch adoptierte. Seal ist zudem der Vater von Lenis drei Halbgeschwistern Lou, Henry und Johan. 

Seal und Heidi Klum teilen sich das Sorgerecht für die vier Kinder

Das Sorgerecht für die vier Kinder teilen sich Seal und Heidi Klum seit der Trennung im Jahr 2012 das Sorgerecht. Dass das nicht immer einfach ist, auch weil sowohl Heidi als auch Seal beruflich viel unterwegs sind und trotzdem gerne ihre Kinder so oft es geht, um sich haben würden, zeigt sich an Interviews, die die beiden in den vergangenen Jahren gegeben hatte.

Lesen Sie auch: Michael Wendler droht an: „Ich komme zurück nach Deutschland“ – DAS sind seine Ziele >>

Leni Klum mit ihrem Freund Aris, ihrem Vater Seal und dessen Freundin Laura Strayer. Imago/Cover-Images

Lesen Sie auch: Sophia Thomalla über ihre Liebe zu Tennis-Ass Alexander Zverev: „Hoffentlich kann er das...“ >>

So läuft das Patchwork-Leben von Heidi Klum und Seal

So sagte Heidi über das Patchwork-Familienleben: „Wir geben uns die größte Mühe, unsere Kinder gemeinsam großzuziehen. Aber manchmal ist es hart. Es könnte manchmal einfacher sein, aber alle sind gesund und das ist das Wichtigste. Für alles andere lässt sich eine Lösung finden.“

Und auch bei Seal klang im vergangenen Jahr durch, dass es hier und da hakt. „Es erfordert Teamwork. Wenn beide Eltern ein Team sind, dann ist es wirklich einfach“, sagte er, um gleich einzuschränken. „Ich hatte nie diese Teamarbeit. Wir hatten nie Teamwork.“

Lesen Sie auch: Boba Fett, Obi-Wan Kebobi und The Mandalorian: 2022 wird DAS Jahr für „Star Wars“-Fans >>

Dafür ist das Verhältnis zwischen Leni und ihrem Papa Seal ganz hervorragend, wie die Welt jetzt sehen konnte. Und noch etwas bekam die Öffentlichkeit zu Gesicht. Denn neben Seal und seiner Tochter Leni war mit Aris Rachevsky auch Lenis fester Freund bei der Premiere dabei.