Georgina Fleur als Gast beim Promi-Boxen Imago/Future-Images

Ihre Schwangerschaft von Anfang an ein großes Auf und Ab für Reality-Star Georgina Fleur. Zuerst wurde sie von dem Baby in ihrem Bauch überrascht, später musste sie bei einem Deutschland-Besuch ins Krankenhaus und auch in ihrer Wahlheimat Dubai gab es immer wieder Komplikationen. Nun kommt eine weitere Belastung für die 31-Jährige hinzu: Sie kann derzeit kaum schlafen.

Georgina Fleur kann einfach nicht mehr schlafen

Bei einer Fragerunde auf Instagram sprach Georgina Fleur natürlich wieder über das derzeit alles beherrschende Thema: ihre Schwangerschaft. Ein User wollte dabei von ihr wissen, ob sie denn trotz heranwachsendem Kind in ihr gut liegen könne, doch Georginas Antwort fiel sehr ausführlich aus! „Ich habe Schlafprobleme und Alpträume! Kann gar nicht mehr gut schlafen“, gesteht die 31-Jährige. 

Vielleicht ist es also auch auf den Schlafmangel von Georgina zurückzuführen, dass sie in einem Nebensatz möglicherweise bereits das Geschlecht ihres Nachwuchses verraten hatte. Denn als sie Eva Benetatou zu ihrem Jungen George Angelos beglückwünschte, schrieb sie: „Wir hatten ja darüber gesprochen, richtig gute Idee, das war auch mein Babyname...“ Oder war das ganze nur ein Ablenkungsmanöver? Schließlich spielte Georgina Fleur bevor sie ihre Schwangerschaft öffentlich machte stets gerne mit der Öffentlichkeit, versteckte hier und da kleine Hinweise und ließ es sich trotzdem nicht nehmen, die Schwangerschaft höchstselbst bekanntzugeben.

Georgina Fleur gibt weitere Baby-Updates

Neben den Schlafproblemen sprach Georgina in der Fragerunde auch wann ihre Baby-Party stattfinden wird (16. Juli), ob sie denn bereits Babyklamotten gekauft habe (nein) oder ob es ihr in Dubai zu heiß sei als Schwangere (ebenfalls nein).

Etwas länger fiel die Antwort auf die Frage aus, ob Georgina Fleur es nach vielen Monaten vielleicht schon „satt“ habe, schwanger zu sein. Das bejahte der Reality-Star deutlich! „Jaaaa, ich finde es super anstrengend“, schrieb der Rotschopf. „Ich finde man sollte vor jeder Schwangeren so viel Respekt haben! Und vor allem Rücksicht nehmen.“

Lesen Sie auch: „Hast du was kaputt gemacht?“: Schrecksekunde für Horst Lichter und Dr. Bianca Berding bei „Bares für Rares“ >>

Danach war die Fragerunde auch schon wieder vorbei und Georgina tat, was sie in letzter Zeit am häufigsten tut: Sie filmte ihr Essen: ein üppiges und echt lecker aussehendes Frühstück. Dann mal guten Appetit.