Sylvie Meis ist als Moderatorin der Show „Love Island“ erfolgreich.
Sylvie Meis ist als Moderatorin der Show „Love Island“ erfolgreich. RTL2/Thomas Reiner

Das Instagram-Profil von Sylvie Meis ist hochprofessionell! Die 44-Jährige, die ihr Geld als Moderatorin und Model verdient, postet dort Aufnahmen von Shootings, von Terminen und aus TV-Show. Doch nun zeigte sie ihren 1,4 Millionen Followern einen privaten Moment mit ihrem Sohn Damian.

Lesen Sie auch: Boris Becker (54) im Knast, Mutter Elvira (86) unter Schock: Wird sie ihren Jungen jemals wiedersehen? >>

Sylvie Meis postet süßes Foto mit ihrem Damian

Auf dem Foto stehen die beiden auf einem Balkon im dänischen Esbjerg. Dort, in der 72.000-Einwohnerstadt lebt der inzwischen 15-Jährige, der aus Sylvies Ehe mit dem Fußballer Rafael van der Vaart stammt und bei seinem Vater lebt.

Sylvie schreibt zu dem Foto, auf dem sie ihren Sohn, der sie inzwischen um einen halben Kopf überragt, mit geschlossenen Augen umarmt: „The biggest love in Life“, zu deutsch: Die größte Liebe im Leben. Dazu setzt sie den Hashtag #motherandson - Mutter und Sohn.

Lesen Sie jetzt auch: TV-Hammer! DSDS-Sieger Pietro Lombardi bekommt eigene Casting-Show bei RTL >>

Lesen Sie jetzt auch: Liveblog zu „Bauer sucht Frau International“: Böses Erwachen bei Felix in Peru +++ Pool-Party bei Bauer Rüdiger in Südafrika +++ Rolinka lässt Alexander einfach sitzen >>

Bei ihren Fans und Wegbegleiterinnen kommt das Foto gut an. Innerhalb eines Tages hat das Foto mehr als 30.000 Likes eingebracht, hinzu kommen zahlreiche liebevolle Kommentare - auch von Sylvie Meis' Moderationskollegin Frauke Ludowig.

Damian van der Vaart auf den Spuren von Vater Rafael

Damian van der Vaart selbst postete das Foto - typisch Teenager - natürlich nicht in seinem Instagram-Profil. Dort findet nämlich vor allem seine Fußball-Karriere statt. Denn Damian wandelt auf den Spuren seines Vaters, der einst für den HSV in der Bundesliga und später auch für den spanischen Weltklasse-Klub Real Madrid auflief.

Zum Ende seiner aktiven Karriere wechselte van der Vaart nach Dänemark, erst zum FC Midtjylland und für die letzte Halbserie nach Esbjerg, wo auch seine Lebenspartnerin Estavana Polman als Handballerin ihren Lebensmittelpunkt hatte.

Lesen Sie jetzt auch: Kein Gehstock und ein breites Lächeln: Die Queen schickt ihren Fans Bilder der Hoffnung >>

Inzwischen ist Esbjerg fB nicht mehr nur der Verein von Rafael van der Vaart, der im März vom Co- zum Interimstrainer aufgestiegen war, sondern eben auch von Damien. Der kickt bereits seit Sommer 2020 für die Jugendmannschaften der Dänen und lief mit seinen erst 15 Jahren sogar bereits für Esbjergs Männer-Reservemannschaft und die U19 des Klubs auf. Ob diese Anfänge in einer vielversprechenden Karriere münden, bleibt aber abzuwarten...