Ein Foto aus glücklichen Zeiten: Willi Herren und seine Jasmin. Foto: imago images / Chris Emil Janßen

Ende April wurde die Leiche von Entertainer Willi Herren in seiner Wohnung in Köln gefunden – und auch jetzt, Monate später, kehrt um den Tod des Ballermann-Stars noch immer keine Ruhe ein. Schon nach seinem Ableben gab es Zoff in der Familie und zwischen Fans, sein gerade eröffneter Food Truck fackelte fast vollständig ab. Und nun muss auch noch seine Witwe Jasmin Herren durch die nächste Hölle gehen. Wie sie der „Bild“ im Interview verriet, musste sie jetzt ein neues Geheimnis über ihren Mann herausfinden…

Hat Willi Herren seine Jasmin immer wieder mit anderen Frauen betrogen?

Als hätte sie nicht schon genug ertragen müssen, gibt es nun neue Enthüllungen zum Leben des Ballermann-Stars. Warum erst jetzt? Das Handy des Entertainers lag bisher der Polizei zur Beweissicherung vor, wurde jetzt wieder an Willi Herrens Witwe übergeben. Was sie dort fand, ist unglaublich: Nachtbilder von verschiedenen Frauen – und Chats, die angeblich beweisen sollen, dass Willi Herren mit anderen Frauen flirtete…

Vor ein paar Wochen berichtete seine Witwe Jasmin Herren noch, dass sie gemeinsame Zukunftspläne schmiedeten, dass sie in Wirklichkeit nie voneinander getrennt waren – und dass sie gemeinsam Zeit auf Mallorca verbringen wollte. Auch, um über ihre Zukunft zu sprechen. Nun die neuen Enthüllungen.

Lesen Sie dazu auch: Witwe von Willi Herren († 45) packt aus: DARUM musste der beliebte Ballermann-Sänger sterben! >>

„Ich weiß es seit ein paar Tagen schon, dass mein Willi mich tatsächlich all die Jahre über immer wieder mit anderen Frauen betrogen hat, vor allem in den Anfängen vor der Hochzeit“, sagt Jasmin Herren der „Bild“.

Immer wieder kämpfen Willi Herren und Jasmin mit dem Thema Untreue

Mehrfach hätten sie bereits mit der Untreue des TV-Stars gekämpft – und sich doch immer wieder zusammengerauft. „Ich weiß dennoch, dass diese Frauengeschichten keinerlei Bedeutung in seinem Herzen hatten. Denn er kam ja immer wieder zurück zu mir“, sagt Jasmin Herren. „Darum werde ihm auch das verzeihen. Er soll seinen Frieden finden. Ich weiß er hat mich geliebt und geheiratet und keine andere an seiner Seite gewollt. Bis zum Schluss. Und das bleibt in meinem Herzen!“

Gerade schaltet Jasmin Herren für einige Zeit auf Mallorca ab (KURIER berichtete). Zwei Tage habe sie schon an der Playa del Palma verbracht, „wo ich 14 Jahre gelebt habe. Mich an schöne Zeiten erinnert“, verrät sie in einem Video auf Instagram. „Es tut mir gut, es ist auch ein bisschen meine Art der Verarbeitung.“

Lesen Sie dazu auch: Nach dem Tod von Willi Herren (†45): Berührendes Trauer-Statement! Jetzt meldet sich endlich seine Witwe zu Wort >>

Eine Begleitung gibt es bei der Reise aber nicht. „Ich mache alleine Urlaub, das kann ich auch ganz gut.“ Nun wolle sie die Tage genießen, Energie sammeln für alles, was kommt.