Günther Jauch wurde an eine peinliche Panne erinnert. imago/Future Image

Für Quiz-Fans herrscht bei RTL gerade Flaute: Weil wochenlang „Bauer sucht Frau“ gesendet wurde, musste Deutschlands beliebtester Quizmaster Günther Jauch aussetzen, durfte nicht am gewohnten Sendeplatz über die Mattscheiben flimmern. Nun folgt für Fans der nächste Schock. RTL nimmt Mitte Juni eine Kult-Show ins Programm, die vor Jahren schon mal lief, damals von Jauch moderiert wurde… dieses Mal ohne ihn!

Jetzt lesen: Schock für die Fans: YouTuber-Paar Bianca „Bibi“ Claßen und „Julienco“ hat sich getrennt! >>

Er ist der beliebteste Quizmaster Deutschlands, moderiert seit 1999 regelmäßig die Frage-Show „Wer wird Millionär“ – und gerade jetzt, wo viele sicherlich gern mal etwas Geld gewinnen würden, legt die Quizshow eine Pause ein. Erst war er wegen „Bauer sucht Frau“ wochenlang nicht zu sehen,  nun folgt noch eine Folge „Bauer sucht Frau wird 18“. Doch „Wer wird Millionär“ kommt danach auch noch nicht, wenn auch zumindest Günther Jauch zurückkehrt: Am 30. Mai läuft „Jauch gegen Welke“, ab 6. Juni „Jauch gegen Lichter“.

TV-Überraschung: RTL holt diese kultige Quiz-Show zurück

Soweit, so gut. Doch dann der nächste Hit, für Fans von Günther Jauch mit bitterem Beigeschmack: RTL nimmt „Der große IQ-Test“ wieder ins Programm! Am 13. Juni läuft die Show, die vor Jahren mehrfach ausgestrahlt wurde. Premiere feierte sie 2001, damals moderiert von Günther Jauch und Ulrike von der Groeben – Wiederholungen kamen 2002 und 2004 auf die Mattscheiben. Danach wanderte die Show zu RTLII, wurde hier 2010, 2011 und 2012 durchgeführt. Den letzten großen Intelligenztest gab es im Jahr 2013 auf Sat.1.

Lesen Sie auch: Zweite Staffel von „Diese Ochsenknechts“ wieder ohne Yeliz Koc: DAS ist die Peinlich-Begründung von Sky! >>

Günther Jauch moderiert „Wer wird Millionär“ seit 1999. TVNOW / Stefan Gregorowius

Lesen Sie auch: Notlandung wegen TV-Star: Plötzlich klappte Yasin Cilingir im Flugzeug zusammen! >>

Nach dem ersten IQ-Test folgten auch zahlreiche weitere Formate. Shows, in denen sich die Bevölkerung testen konnte, waren in den 2000er-Jahren sehr populär. Deutsch-Test, Haustiertest und Führerschein-Test waren nur drei der Formate, die es in den nachfolgenden Jahren geben sollte.

Lesen Sie auch: Todes-Drama um Profi-Radsportlerin: Wer erschoss Anna Moriah Wilson? >>

Nun kramt RTL die Idee wieder hervor – und lädt zum klassischen Intelligenztest. „Der große IQ-Test ist eine Live-Show, in der sich die Zuschauer:innen auf den Prüfstand stellen können – gemeinsam mit Promis und Studiopublikum, das verschiedene Gruppen repräsentiert.“ Mit dabei sind auch prominente Gäste, unter anderem Motsi Mabuse und Joachim Llambi.

Statt Günther Jauch: Sonja Zietlow moderiert „Der große IQ-Test“ bei RTL

Auf Günther Jauch als Moderator warten die Fans allerdings vergeblich: Dieses Mal soll Dschungelcamp-Star Donja Zietlow die Moderation übernehmen. Auch für sie sind die Test-Shows nichts Neues: Zietlow suchte für RTL zwischen 2001 und 2003 unter anderem Deutschlands klügste Kinder, Lehrer oder Bürgermeister, jeweils in abendfüllenden Sendungen.

Lesen Sie auch: Nachdem er Oliver Pocher ohrfeigte: Fat Comedy postet Video aus dem Knast - doch sitzt er wirklich ein, oder ist das nur Fake? >>

Und mit dem IQ-Test ist es Gerüchten zufolge nicht getan: Bereits am 8. und 10. Juni werden in Hürth-Kalscheuren laut Berichten auch „Der große TV-Test“ und „Der große Deutsch-Test“ aufgezeichnet. Die Sendetermine dafür stehen aber noch nicht fest, heißt es.