Justin Bieber leidet an einer halbseitigen Gesichtslähmung. Evan Agostini/Invision/AP

„Bitte betet für mich“. Vor vier Tagen sagte er überraschend die nächsten Auftritte seiner „Justice“-Welttournee ab. Jetzt schockte Justin Bieber in einem Video auf Instagram seine 240 Millionen Fans mit einer gesundheitlichen Hiobsbotschaft. Der 28-Jährige leidet an temporärer Gesichtslähmung und hat Hörprobleme. Nur dass die Auswirkungen des sogenannten Ramsay-Hunt-Syndroms, eine Komplikation der Gürtelrose, im schlimmsten Fall dauerhaft werden können.

Lesen Sie auch: Jetzt droht ein bitterer Erbstreit um Schauspielstar Michael Degen († 94)

Bieber konnte in seinem dreiminütigen Video nicht mit seinem rechten Auge blinzeln und seine rechte Gesichtshälfte war sichtbar taub: „Ihr könnt wahrscheinlich sehen, was mit meinem Gesicht los ist. Es kommt von einem Virus, das die Nerven in meinen Ohren und Gesicht attackiert und für Lähmungen sorgt“. Justin kann es selbst nicht glauben, was er seinen Fans zu sagen hat: „Ich habe alles getan, damit es besser wird, doch mein Leiden ist leider sogar noch schlimmer geworden. Es wird auch zunehmend schwieriger, zu essen, was extrem frustrierend ist“.

Lesen Sie such: Kylie Jenner: Mit DIESEM Bikini-Foto setzt sie ein Statement – und Instagram weiter unter Druck!

Justin Bieber sagt alle Konzerte ab

Bieber bittet seine Fans, ihm dafür zu verzeihen, dass „ich die nächsten Shows verschieben muss“. Denn er ist einfach körperlich nicht in der Lage, in seinem Zustand aufzutreten: „Es bricht mir das Herz. An alle meine Leute, die ich so sehr liebe – ich werde mich ausruhen, damit es mir wieder besser geht!“

Justin Bieber mit seiner Ehefrau, Model Hailey Bieber Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

Auf Biebers Instagram-Konto trafen zahlreiche Genesungswünsche von Fans und Kollegen ein, darunter von Promis wie Diane Keaton, Patrick Schwarzenegger, DJ Khaled, Finneas und Romeo Beckham.

Lesen Sie auch: Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis: Das Reality-Paar ist zurück im Fernsehen!

Justin Biebers Ehefrau, das Model Hailey Bieber, hatte erst im März einen Schlaganfall erlitten. in einem Youtube-Video berichtete die 25-Jährige von ihrem Krankenhausaufenthalt und erzählte von ihrer als „Mini-Schlaganfall“ bekannten transitorischen ischämischen Attacke (TIA).

Hailey Bieber erlitt einen Schlaganfall

Begonnen hätten die Symptome plötzlich am Frühstückstisch, erzählte Bieber. Zunächst habe sie ein merkwürdiges Gefühl im Arm und taube Finger bemerkt. „Die rechte Seite meines Gesichts begann zu hängen, ich konnte keinen Satz herausbringen. Ich dachte sofort, ich hätte einen Schlaganfall.“ Im Krankenhaus sei dann nach mehreren Tests die Diagnose TIA gestellt worden. Als Ursache für das Blutgerinnsel sei in ihrem Fall eine Kombination aus hormoneller Verhütung, einer kürzlich überstandenen Covid-19-Erkrankung und eines langen Flugs festgestellt worden.

Lesen Sie auch: Heimlicher Stromfresser oder nicht? So teuer ist es wirklich, wenn das Ladekabel in der Steckdose bleibt

Die Ärzte hätten jedoch zunächst nicht gewusst, wie das Blutgerinnsel in ihr Gehirn gelangt sei, berichtete Bieber weiter. Später sei ein kleines Loch in ihrem Herzen festgestellt worden, welches das Herausfiltern des Blutgerinnsels verhindert habe. Dieses Loch sei geschlossen worden und sie befinde sich auf dem Weg der Besserung.

Zusammen mit dem Video teilte das Model weitere Informationen zu Schlaganfall-Symptomen und zur Gesundheitsvorsorge. „Wenn jemand das hier sieht, der das Gleiche oder etwas Ähnliches durchgemacht hat, fühle ich wirklich mit dir mit“, sagte Bieber. „Und ich verstehe, wie lebensverändernd und beängstigend das ist.“