Heirateten in der sechsten Staffel von „Hochzeit auf den ersten Blick“: Melissa und Philipp. Foto: Sat.1/Christoph Assmann

Sie sind eines der glücklichen Paare aus der sechsten Staffel der Sat.1-Show „Hochzeit auf den ersten Blick“, leben seit ihrer Eheschließung zusammen – und planen nun sogar eine zweite Hochzeit. Doch nun macht ein Fehltritt Philipp (34) und Melissa (29) zu schaffen. Nein, nicht das, was SIE jetzt denken. Fremdgegangen wird in der glücklichen Beziehung natürlich nicht. Stattdessen ist Philipp beim Sport umgeknickt, hat nun laut Instagram einen Riss in der Kniescheibe.

Sportskanone Philipp: Nach knapp 500 Metern endete der Jogging-Ausflug

Am Sonntag ließ der 34-Jährige seine Instagram-Follower daran teilhaben, dass er mal wieder Joggen ging, knipste sich in Laufklamotten. Doch schon nach sieben Minuten endete die Sporteinheit, berichtet „tag24“. Nachdem er gerade knapp 500 Meter gelaufen war, passierte allerdings das Unglück: „Ins Loch getreten und mit Knie weggeknickt“, schrieb er in einem Post.

Lesen Sie dazu auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“: Welche Paare wirklich noch zusammen sind >>

Noch am gleichen Abend folgte ein Bild seiner nachten Beine. „Ist es dick oder kommt es mir nur so vor?“, fragt er dazu. Das rechte Knie wirkt geschwollen. Am Montag folgte ein Arztbesuch, über den Philipp ebenfalls auf Instagram informierte. Die Diagnose: Er habe sich einen Riss in der Kniescheibe zugezogen, schreibt er. Am Montag sollte ein MRT-Termin folgen, um das Knie genauer unter die Lupe zu nehmen – wie es ausging, ist bisher noch nicht klar, denn auf weitere Instagram-Infos müssen die Fans von Philipp momentan noch warten.

Bis auf diesen Zwischenfall scheint bei Philipp und seiner Melissa aber alles ziemlich gut zu laufen. Gerade erst sind die beiden Eltern eines Sohnes geworden – der kleine „Mucki“ (so der Spitzname, den die beiden in der Öffentlichkeit verwenden) hält das glückliche Paar auf Trab. Am 24. Februar veröffentlichte Philipp ein Foto auf seiner Instagram-Seite, es zeigt die kleine Familie.

Der gemeinsame Sohn Mucki hält die jungen Eltern auf Trab

„Es ist eine wunderschöne Zeit mit Mucki und meiner Frau Melissa. Trotz der Corona-Zeit kann ich mich jeden Morgen und Abend freuen wenn ich unser Glück unser kleiner Mucki sehe“, schreibt er dazu. „Es ist jeden Tag was Besonderes, da Mucki immer mehr dazu lernt und man kann nur dahin schmelzen wenn er sein süßes Lächeln mir zeigt wenn ich von der Arbeit nachhause komme. Seit neusten schläft Mucki von 20 Uhr bis morgens um 4 Uhr oder 5 Uhr durch.“

Lesen Sie dazu auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“: Melissa und Philipp zeigen zum ersten Mal ihr Baby! >>

Die Fans freuen sich über das Update. „Genießt die jetzige Zeit, wo er noch so klein ist. Es kommt noch eine andere Zeit, die noch anstrengender werden wird“, schreibt ein Nutzer. Ein anderer kommentiert: „Herzlichen Glückwunsch zur eurem Mucki. Schön! Alles Gute für euch... War so schön und spannend euch zu folgen... hab voll mitgefiebert und gehofft das ihr beide ja sagt. Ihr habt die beste Entscheidung getroffen und nun haltet ihr das Ergebnis eure Liebe im Arm“