Stefan Mross moderiert jede Woche die beliebte Schlager-Show „Immer wieder sonntags“. Foto: imago images/STAR-MEDIA

Sie gehören inzwischen zu den Stars der beliebten Schlager-Show „Immer wieder sonntags“ mit Stefan Mross – und dürfen nach mehreren Auftritten am kommenden Sonntag erneut dort auf der Bühne stehen: Bianca und Patrick Schummer, besser bekannt als das Schlager-Duo „Amore Blue“. Mit ihren Gesangseinlagen bringen sie gute Stimmung in die Wohnzimmer der Deutschen. Aber: Wie ist es wirklich, an der Sendung mit Stefan Mross mitzuwirken – und wie geht es hinter den Kulissen zu?

„Immer wieder sonntags“-Zuschauer kürten „Amore Blue“ zu den beliebtesten Künstlern

In einem Interview mit „extratipp“ packten die beiden jetzt aus, berichteten vom Alltag am TV-Set der beliebten Schlager-Show. Bereits zum dritten Mal waren sie in der vergangenen Episode zu sehen – und weil die Zuschauer sie bei der wöchentlichen Abstimmung erneut zu den beliebten Stars kürten, dürfen sie auch am kommenden Sonntag wieder auftreten.

Für die Zwillinge erfüllt sich damit ein Traum, denn: „Mit Schlager und Volksmusik sind wir eigentlich schon aufgewachsen. Bei uns zu Hause wurde auch nichts anderes an Musik gespielt und dementsprechend wurde das uns damals schon in die Wiege gelegt“, erzählen sie im Interview. „Wir sind einfach damit aufgewachsen.“

Bianca und Patrick Schummer sind das Schlager-Duo „Amore Blue“ – die beiden traten schon mehrfach bei „Immer wieder sonntags“ mit Stefan Mross auf. Foto: imago images/STAR-MEDIA

Der erste Auftritt bei „Immer wieder sonntags“ sei für sie sehr aufregend gewesen. Sie hätten schließlich nicht gewusst, was sie erwartet – und was hinter den Kulissen passiert. „Als wir dann dort waren und auftreten durften und das ganze Team auch kennenlernen konnten, ist uns erst klar geworden, wie viele Leute eigentlich an so einer Fernsehproduktion arbeiten und wie viel eigentlich dahintersteckt“, berichten sie.

„Immer wieder sonntags“-Zuschauern bleibt vieles verborgen

Sie seien sehr beeindruckt gewesen von den Dingen, die für die Zuschauer unsichtbar bleiben. „Was den meisten Zuschauern zuhause verborgen bleibt, sind die vielen Kameras und die ganzen Menschen, die dort arbeiten und mitwirken. Da steckt echt sehr viel dahinter.“

Lesen Sie dazu auch: Stefan Mross plant neue Show mit Ehefrau Anna-Carina Woitschack: Kehrt er jetzt „Immer wieder sonntags“ den Rücken? >>

Und was denken die beiden wirklich über Moderator Stefan Mross? Viele TV-Zuschauer lieben ihn, von anderen Seiten muss er für seine Moderationen allerdings auch Kritik einstecken. „Er ist ein sehr freundlicher und fröhlicher Mensch. Es war sehr interessant, die verschiedenen Künstler dann Backstage kennenzulernen“, sagen die Schlager-Zwillinge.

Fiese Kommentare kennen die beiden übrigens auch – aber sie können damit umgehen. „Also abwertende Kommentare oder auch Hater, wie man sie nennt, gibt es leider nicht nur in der Schlagerszene und in den Schlagershows, sondern auch überall im Internet – egal, wo man hinschaut. Solange es jetzt nicht konstruktive Kritik ist, mit der wir tatsächlich auch was anfangen können und die uns selber persönlich auch weiterbringt, ignorieren wir solche Hetzkommentare und nehmen uns diese nicht zu Herzen.“