Kanye West und Kim Kardashian haben zusammen vier Kinder. Imago/MediaPunch

Ihre Ehe ist zwar zerbrochen, doch immerhin scheinen sie in Punkto Kinder noch auf derselben Linie zu liegen. Jetzt antwortete Kanye West vor den Familiengericht auf den Scheidungsantrag von Kim Kardashian. Er beantragt in seinen Gerichtsunterlagen das geteilte Sorgerecht für North (7), Saint (5), Chicago (3) und Psalm (22 Monate) – genauso wie es auch Kim will. Einzelheiten müssen allerdings noch festgelegt werden. So werden die Kinder höchstwahrscheinlich bei ihrer Mutter leben.

Lesen Sie auch: Kim Kardashian: Geld-Geschenk für 1000 Fans >>

Auf Unterhaltsforderungen werden die – laut Forbes – milliardenschweren Eltern verzichten. Kardashian hat mit Laura Wasser die wohl bekannteste Scheidungsanwältin Amerikas verpflichtet, die sie auch schon bei der Scheidung mit ihrem zweiten Ehemann Kris Humphries vertreten hatte. Die 40-Jährige will unbedingt in der Familienvilla in der Nobelenklave Hidden Hills im Norden von Los Angeles wohnen bleiben, damit die häusliche Stabilität für die Kids gesichert ist.