Seit vier Jahren läuft Angelina Jolies Scheidungskrieg gegen Brad Pitt Foto: imago images/E-Press Photo

Rückschlag für Angelina Jolie in ihrem Scheidungskampf gegen Brad Pitt. Laut der „Daily Mail” hat sich die Oscargewinnerin von einer ihrer hochbezahlten Anwältinnen getrennt. Priya Sopori hatte eng mit Jolies Hauptanwältin Samantha DeJean gearbeitet. Die ehemalige Staatsanwältin, die als knallhart im Gerichtssaal bekannt ist, beantragte beim Obersten Gerichtshof von Los Angeles offiziell, vom Brangelina Scheidungsfall entbunden zu werden.

Lesen Sie auch: Angelina Jolie und Brad Pitt: Heikle Zeugenliste im Sorgerechtsstreit >>

Nicht klar ist, ob Jolie Sopori gefeuert hat oder ob diese freiwillig auf das Mandat verzichtet hatte. Ein Wechsel von Anwälten nach fast vier Jahren ist normalerweise ein Zeichen, dass Jolie nicht glücklich war, wie das Verfahren nach vier Jahren läuft. Sie kämpft dagegen, dass Ex-Mann Brad Pitt geteiltes Sorgerecht bekommt. Ein Insider: „Angie zahlt ihrem Anwaltsteam ein Vermögen. Und wenn eine Anwältin nicht das leistet, was sie will, würde sie keine Sekunde zögern, diese zu feuern.“

Angelina Jolie und Brad Pitt mit ihren Kindern Pax Thien, Shiloh und Vivienne 2013 Foto: dpa

Es ist schon die zweite renommierte Anwältin, die nicht mehr länger für die 45-Jährige arbeitet. 2018 hatte Laura Wasser, ein Superstar unter den Scheidungsanwälten/Innen in Hollywood, bekannt gegeben, dass sie Jolie nicht mehr länger vertritt. Laut Berichten hatte Jolie die kompromissbereite Art von Wasser nicht geschätzt. Sie wollte mit harten Bandagen gegen Pitt vorgehen. Weshalb sie dann DeJean, die in San Francisco ihre Kanzlei hat, anheuerte.

Lesen Sie auch: Verbotene Liebe: Die Top 10 der Affären von verheirateten Hollywood-Stars

Ein angesetzter Gerichtskampf mit Dutzenden von Zeugen – darunter Personal Assistenten und Securityleuten des Ex-Paares - wurde von beiden Seiten gecancelt. Nun soll ein Privat-Richter die endgültige Entscheidung über das Sorgerecht der sechs Kinder treffen.

Pitt und Jolie hatten 2014, 10 Jahre nachdem sie am Set von „Mr. & Mrs Smith“ zusammengekommen waren, in Frankreich geheiratet. Die Trennung folgte im September 2016. Angeblich, weil Brad eine Affäre mit der französischen Schauspielerin Marion Cotillard hatte.