Der neue „Batman“: „Twilight“-Star und Mädchenschwarm Robert Pattinson. Foto:  AFP

Hollywood macht langsam die Tore wieder auf – wenn auch zuerst in Übersee. Nach „The Matrix“ in Berlin sollen mit „The Batman“ auch die Dreharbeiten zur nächsten Blockbuster-Produktion anlaufen. Ein Warner-Bros.-Studio-Insider verriet, dass der Film Anfang September in den britischen Leavesden-Studios zu Ende gedreht wird.

Dort arbeitet die Crew seit Monaten unter Corona-Auflagen, um die Kulissen fertigzustellen. „Batman“-Darsteller Robert Pattinson (34) hält sich seit Beginn der Pandemie gleich um die Ecke in London fit. Seine Co-Stars sollen in den nächsten zwei Wochen aus den USA eingeflogen werden.

Lesen Sie auch: Filmemacher begleiten Team komplette Saison: Hertha goes Hollywood >>

„The Batman“ stellt eine realistischere Variante des „Dark Knight“-Mythos dar. Ursprünglich sollte der Film im Juni 2021 in die Kinos kommen. Die Premiere wurde wegen der Covid-19-Pandemie auf den 1. Oktober 2021 verschoben. Neben Pattinson spielen unter anderem auch Zoë Kravitz, Peter Sarsgaard und Colin Farrell in der neusten Version der Superheldensaga mit.