Robert und Carmen Geiss genießen ihr Luxus-Leben, haben aber eben auch Luxus-Probleme. RTL II

Einen Millionär wie Robert Geiss kann so schnell nichts aus der Ruhe bringen. Aber diese Hiobsbotschaft ist wirklich ein Schock. Seine ultra-teure Luxus-Yacht hat einen Wasserschaden. Das ganze Kino ist in Gefahr. Was für ein Schock für den 57-Jährigen!

Gerade sind Robert Geiss und seine Frau Carmen in ihrem neuen Apartment in Monaco am Arbeiten, da klingelt das Handy des Selfmade-Millionärs. Mitarbeiter Kurt Robert ist dran – und hat absolut keine guten Neuigkeiten.

Lesen Sie auch: Felix van Deventer alias „GZSZ“-Jonas: Meine Freundin darf fremdgehen, wenn … >>

Die rund vier Millionen teure Luxus-Yacht Indigo Star hatte einen Wasserschaden. IMAGO / Peter Seyfferth

Robert Geiss kann kaum glauben, was er hört. „Der Kurt hat gerade angerufen, wir haben auf dem Boot ein Wasser-Problem“, erklärt er seiner Frau und packt schnell das Nötigste zusammen, um sich vor Ort selbst ein Bild zu machen.

Lesen Sie auch: Nach Todesangst um eine ihrer Töchter: SO geht es dem Drillings-Sorgenkind von Bushido und Anna-Maria Ferchichi heute >>

„Rooobääärt“ in heller Aufregung wegen Wasserschaden

Unten im Kino sei Wasser reingekommen an der Decke. Das sei am Spiegel runtergelaufen. „Er meinte, das wär jetzt schon mindestens einen Monat alt. Der Spiegel ist auch versaut. Jetzt wollen die schon die Decke rausreißen!“, ist „Rooobääärt“, wie er von seiner Frau genannt wird, in höchster Aufregung.

Lesen Sie auch: Dschungelcamp: Eigentlich wollte Anouschka Renzi niemals bei der Ekel-Show mitmachen, aber... >>

Wo kommt das Wasser her? Auf der Yacht begutachtet Robert Geiss den Schaden. RTL II

„Nach der Decke kommt der Boden, nach dem Boden die Polster und hinterher muss ich ein ganz neues Kino haben“, will sich Robert Geiss gar nicht ausmalen, was da auf ihn zukommt. Tja, kleiner Luxus, kleine Sorgen. Großer Luxus, große Sorgen.

Lesen Sie auch: Liebesfilm ohne Kuss-Szene? So schafft Sarah Engels den schwierigen Spagat in „Die Tänzerin und der Gangster“ >>

Und auch sonst sieht es auf der „Indigo Star“, die rund vier Millionen Euro wert ist, nicht gerade einladend aus. Alles ist vollgestellt, der Wohnbereich ist gar nicht nutzbar. Denn noch wird die Yacht, die man für 85.000 Euro pro Woche mieten kann, vorbereitet auf den Saisonstart.

Not macht erfinderisch: Eine Lösung für das Wasserproblem auf seiner Luxus-Yacht hat Robert Geiss schnell gefunden. RTL II

Robert Geiss lädt Mitarbeiter nach Dubai ein

Aber zurück zum eigentlichen Problem. Die Ursache ist schnell gefunden. Ein Rohr vom Badezimmer über den Kino ist undicht. Das kann man reparieren. Aber sind auch der teure Spiegel und das Kino zu retten?

Lesen Sie auch: „Nightwatch“: Jetzt gehen Thorsten Legat und Danni Büchner im TV auf Geisterjagd >>

Zum Glück ja. Sparfuchs Robert Geiss kommt die zündende Idee. Der Wasserschaden wird einfach mit Stoff verdeckt. Da bleibt genug Geld übrig, um die gesamte Yacht-Crew vor Freude nach Dubai einzuladen.

„Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ läuft immer montags um 20.15 Uhr auf RTL II.