Moderatorin Michelle Hunziker mit Schauspieler Hardy Krüger Jr., und Puppe Polly auftrat. Der Schauspieler scheidet aufgrund einer Knieverletzung aus, wird von Jimi Blue Ochsenknecht ersetzt.

Die erste Folge floppte – heute gibt’s auf Sat.1 die zweite Episode der neuen Abend-Show „Pretty in Plüsch“. Promis singen Duette mit witzigen Puppen, in jeder Show fliegt ein Star-Püppchen-Paar raus. Zwar soll „Pretty in Plüsch“ keine Rate-Show sein, dennoch bleibt es spannend: Hinter den Puppen verbergen sich echte Stars, die den plüschigen Wesen ihre Stimmen leihen. Aber wer? Darüber wird eifrig gerätselt.

In der ersten Folge (lief am vergangenen Freitag) schied Ingolf Lück mit seiner italienischen Operndiva Francesca aus, danach wurde enthüllt: Ex-Spice Girl Melanie C. lieh Francesca die Stimme. Laut der Zeitschrift Bunte und der Bild-Zeitung ist nun klar, welche prominenten Stimmen sich hinter den niedlichen Puppen verbergen. Demnach komme die Stimme der Einhorn-Puppe „Didi Rakete“ etwa von Sängerin Mandy Capristo. Der grummelige Griesgram „Werner Edel“, mit dem Janine Kunze auf der Bühne ihre Duette singt, habe in Wirklichkeit die Stimme von Schmuse-Sänger „Milow“. Und der Gesang von Affen-Puppe Polly stamme von Jeannette Biedermann.

Lesen Sie dazu auch: So gnadenlos rechnen die Zuschauer mit Michelle Hunziker ab! >>

Spannend wir es auch bei der Puppe „Harry Love“, die an der Seite von Moderatorin Mareile Höppner singt. Dahinter soll sich tatsächlich Ballermann-Star Jürgen Drews verbergen! Auf Nachfrage der Bild wollte auch eine Sprecherin von Sat.1 keine Hinweise geben. „Wir freuen uns über Spekulationen, beteiligen uns aber nicht daran. Die Sänger der weiteren Puppen haben optisch in etwa soviel mit ihnen gemeinsam wie Melanie C. mit Diva Francesca de Rossi“, sagte sie.

Auch eine dramatische Veränderung wird es in der Show am Freitagabend geben: Wie der KURIER gestern berichtete, muss Schauspieler Hardy Krüger Jr. vorzeitig aus der Show ausscheiden. Wie der Sender mitteilte, musste er aufgrund einer Verletzung das Handtuch werfen. Er habe sich am Knie verletzt, hieß es bei Sat.1. Unklar ist, wie er sich die Blessur zugezogen hat. Seine Puppe Polly bekommt aber einen neuen Gesangspartner: In der Abendshow soll Jimi Blue Ochsenknecht auftreten. Wer setzt sich mit seinem Gesang durch, wer fliegt raus – und wer verbirgt sich wirklich hinter den Puppen? Das erfahren die TV-Zuschauer am Abend auf 20.15 bei Sat.1.