Sänger Pietro Lombardi Foto: Imago/C. Hardt

Es war im eine große Ehre: Als eingefleischter „Love Island“ flog Pietro zuletzt für einen Auftritt in der Villa nach Teneriffa. Doch so schön diese Dienstreise auf die Kanaren für Pietro auch war, sie bedeutete, dass er seinen Sohn Alessio lange zwei Wochen nicht sehen konnte. Nun gab es das Emotionale Wiedersehen!

Auf Instagram stellte Pietro ein Video, dass das Wiedersehen mit seinem kleinen Sohn zeigt. „Papa Sohn Team ist back“, schrieb er dazu. In dem Video ist zu sehen, wie Pietro durch eine Wohnsiedlung geht, im Hintergrund läuft eines seiner Lieder. „Ich freu mich unnormal“, gesteht der Sänger. „Und jetzt wollen wir mal schauen, ob er sich über Papa freut.“

Pietro, der eine Maske trug, fragte sich noch, ob der kleine ihn so überhaupt erkennen würde, doch das war keine Frage, wie die nächste Szene des Videos zeigte: Unter fröhlichem Kreischen rannte der inzwischen Fünfjährige auf seinen Papa zu und umarmte ihn. In der nächsten Szene sitzt Papa Pietro bereits ohne Maske in seinem Auto, Söhnchen Alessio noch immer im Arm. Die beiden haben sich offenbar ganz schön vermisst. 

Lesen Sie auch: Instagram-Zoff bei den Lombardis! Darum zeigt Sarah im Netz Alessios Gesicht, Pietro aber nicht >>

Dabei zeigte Pietro wie immer das Gesicht seines Sohnes nicht. Dass seine Ex-Frau Sarah das ganz anders handhabt und Alessio dadurch den Fans der beiden durchaus bekannt ist, scheint ihn nicht daran zu hindern.

Auf Instagram kam dieses Wiedersehen richtig gut an. Innerhalb eines Tages bekam Pietro fast 47.000 Likes und zahlreiche Kommentare. Für die dürfte er aber erstmal nicht so viel Zeit haben. Denn nach zwei Wochen ohne hat der Sänger nun endlich Wieder Zeit mit seinem Sohn!