ARD-"Polizeiruf 110" am Sonntag: "Seine Familie kann man sich nicht aussuchen". Die neue Ermittlerin Melly Böwe (Lina Beckmann, l.)  an der Seite von Katrin König (Anneke Kim Sarnau). NDR

"Polizeiruf 110" aus Rostock ohne Kommissar Bukow. Der beliebte Schauspieler Charly Hübner ist in der Krimireihe nicht mehr dabei. Vor drei Monaten sahen TV-Zuschauer, warum sein Kommissar nicht mehr weitermachen konnte und wollte. Am (heutigen) Sonntagabend können Sie entscheiden, ob es sich lohnt, den Rostock-Krimi auch ohne Kommissar Bukow weiter zu mögen. In dem neuen ARD-Krimi geht es um den Tod einer Mutter und ihres behinderten  Sohnes.

Im Film "Keiner von uns" aus der Reihe Polizeiruf 110 nahm Kommissar Bukow (Charly Hübner) seinen Abschied. Auf dem Foto mit Kollegin Katrin König (Anneke Kim Sarnau). NDR Presse und Information

Jetzt auch lesen: Liveblog zu „Joko & Klaas gegen ProSieben“: Wer gewinnt die Sendezeit? >>

Die beiden Toten werden in einem Einfamilienhaus gefunden. Die alleinerziehende Mutter wurde mit mehreren Stichen getötet. Ihr vom Hals abwärts gelähmter Sohn starb an einem Schlaganfall, weil niemand mehr seine Infusion wechseln konnte. Ein Tod in kompletter Einsamkeit, wie die ARD es beschreibt. Und Katrin König  (Anneke Kim Sarnau) vermisst Bukow schmerzlich.

In dem Fall des Todes von Mutter und Sohn ermittelt König bei Jens Sommer, dem Ex-Mann und Vater, sowie bei der Familie Genth, die gut mit den Sommers befreundet war. Haben Jule und Holger Genth etwas mit dem Tod der Sommers zu tun – oder ihre Pflegekinder Emma und Max? Als Max plötzlich verschwindet und sich der Verdacht gegen ihn erhärtet, beteiligt sich auch Kommissarin König an der Suche.

Jetzt auch lesen: Nachfolgerin von Irina Schlauch: Hanna ist die neue „Princess Charming“! >>

Im "Polizeiruf 110" lebt ein Junge mit verdeckter Identität

Dabei handelt sie gegen die explizite Anweisung ihres Vorgesetzten, der selbst klare Anweisung von „oben“ erhalten hatte: Das Rostocker Team soll sich von Pflegekind Max fern halten, da der Junge mit verdeckter Identität lebt - Stichwort Zeugenschutzprogramm.

Um das sicherzustellen, kommt Kommissarin Melly Böwe (Lina Beckmann) aus Bochum hinzu. Sie hat eine enge Verbindung zu Max, wie sich zeigt. Und dann wird Katrin König die Stelle der Teamleiterin angeboten, die seit Kommissar Bukows Weggang vakant ist. Und übrigens: Lina Beckmann, die neue Ermittlerin an der Seite von Anneke Kim Sarnau, ist im wahren Leben mit dem Schauspieler Charly Hübner verheiratet.