Nicole und Andy beim Finale von „Bauer sucht Frau“. Foto: TVNow

Für die Zuschauer von "Bauer sucht Frau" sah es so aus, als könne sich Bauer Andy nicht entscheiden. Erst lud er Nicole und Maya auf seinen Hof ein, dann schickte er Maya weg, um anschließend doch wieder mit ihr rumzuknutschen. Das machte Nicole so sauer, dass sie seine Avance schließlich ablehnte. 

Andy hatte es sich mit beiden Frauen verscherzt und erschien wie ein tollpatschiger Bauernjunge. Aber war es vielleicht alles ganz anders? War Andys Verhalten Absicht?

Andy flirtete auch mit Maya.  Foto: TVNow

Bei Instagram packt Nicole ganz neue Fakten aus. Für sie ist klar: Andy hatte schon vor den Dreharbeiten eine Freundin!

"Er hatte eine Freundin hatte und hat es keinem gesagt", so Nicole. Weder die Kandidatinnen noch der Sender hätten davon gewusst.  Auch sie selbst hätte nicht davon erfahren. Dann aber sei die besagte Dame auf Andys Hof aufgetaucht.

Angeblich hatte sich Andy in Nicole verliebt. So sagte er es zumindest.  Foto: TVNow

Anschließend habe Andy versucht ihr weiszumachen, dass die Frau nur eine Bekannte sei. Das habe sie ihm aber nicht abgenommen. "Dass es auf jeden Fall seine Freundin war, das habe ich daran gemerkt, dass sie ihren halben Hausstand aus seiner Wohnung rausräumte und mitgenommen hat", erzählt Nicole. 

Hat Andy also nicht nur seine Bewerberinnen, sondern auch RTL und die Zuschauer veralbert? Bisher hat er dazu noch keine Stellung genommen.