Moderator Stefan Mross während der ARD-Unterhaltungsshow „Immer wieder sonntags“. Foto: imago/STAR-MEDIA

Er ist ein Liebling vieler Schlager-Fans – und wird in dieser eigentlich schönen Sommer-Saison doch so vom Pech verfolgt! Stefan Mross könnte eigentlich jedes Wochenende seine Erfolgs-Sendung „Immer wieder sonntags“ moderieren, in Deutschlands Wohnzimmern Stimmung verbreiten. Bereits vor zwei Wochen musste er aber eine Pause einlegen. Und nun schon wieder! Auch diesen Sonntag fällt die beliebte Show aus – weil zeitgleich die Olympischen Spiele aus Tokio übertragen werden.

Bitter für Stefan Mross: Statt Schlager gibt's das Finale im Wasserball!

Eigentlich hätte Mross seine Zuschauer und Gäste traditionell um 10 Uhr begrüßt – doch das klappt auch diese Woche nicht. Denn: Der letzte Olympia-Tag steht an! Im Ersten läuft bereits ab 9.05 Uhr die „Sportschau“ – auf dem Programm stehen dieses Mal unter anderem das Finale im Wasserball, die große Schlussfeier um 13 Uhr und weitere Programmpunkte.

Und was ist mit „Immer wieder sonntags“? Die beliebte Show kann einfach nicht gesendet werden, wie bereits vor zwei Wochen. Doch in der kommenden Woche meldet sich Mross endlich zurück – und das mit einer prominenten Runde.

Nachdem in der letzten Folge Schlager-Legende Heino zu Gast war, sind am 15. August unter anderem Andy Borg und Maxi Arland zu sehen, außerdem Géraldine Olivier, Marco Ventre & Band, Saskia Leppin, Die Grubentaler, Isabel Varell, Christoph Sonntag, Olaf der Flipper, Reinhard Horn & Emilia und andere.

In der letzten Episode von „Immer wieder sonntags“ war unter anderem Schlager-Star Heino zu Gast. Foto: imago/STAR-MEDIA

Danach geht es für Fans von Stefan Mross übrigens erst einmal weiter: Auch eine Woche später, am 22. August, läuft „Immer wieder sonntags“ zur gewohnten Zeit. Dann zu Gast: Semino Rossi, Francine Jordi, Michael Morgan, Die Zipfelbuben, TIMO, Monika Martin, Johannes Kalpers und Roberto Capitoni.

Und diese Woche? Da kommen Unterhaltungs-Fans zumindest im ZDF auf ihre Kosten. Denn: Nachdem Andrea Kiewels „Fernsehgarten“ in der vergangenen Woche wegen der Olympischen Spiele ausfallen musste, darf sie diese Woche wieder senden. Diese Woche steht sogar eine besonders Ausgabe an: Laut Ankündigung gibt es „Frauenpower im Fernsehgarten“. Zu Gast sind Astronautin Suzanna Randall, Truckerin Christina Scheib, Sterneköchin Julia Komp „und viele weitere tolle Frauen mit starken Geschichten“. Für Musik sorgen unter anderem Doro Pesch, Loona, Francine Jordi, Cassandra Stehen und Jasmin Wagner.