Die Beziehung von Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker) und Mr. Big (Chris Noth) war eines der Leitmotive von „Sex and the City“. Foto Imago / Mary Evans

Große Freude und große Enttäuschung liegen oft eng beisammen. Nachdem sich Fans von „Sex and the City“ erst über die Nachricht einer neuen Staffel freuen durften, gibt es jetzt schon die zweite Hiobsbotschaft: Nachdem schon klar war, dass die Neuauflage ohne Samantha (Kim Cattrell) auskommen muss, wurde nun verkündet: Auch Mr. Big wird nicht dabei sein.

„Sex and the City“: Ohne Samantha und ohne Langzeit-Liebhaber

Die von Chris Noth gespielte große Liebe von Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker) war zuerst Langzeit-Liebhaber und später (in den beiden Filmen) ihr Ehemann. Doch für ihn wird es ebenso wenig ein Comeback geben wie für David Eigenberg, der Mirandas Lover Steve Brady gespielt hatte. Das wurde nun bekannt.

Wie die Abwesenheit von Mr. Big oder auch von Samantha (Kim Cattrell) in der neuen zehnteiligen Serie – Titel: „And Just Like That“ – erklärt wird, das sollen die Zuschauer erst mit Anlauf des Reboots erfahren.