Max Giermann, bekannt für seine grandiosen Parodien, soll „Frei Schnauze“ moderieren. Zuletzt war er in der Amazon-Show „LOL“ zu sehen. Amazon Prime Video

Die Fernsehmacher schwimmen momentan auf einer echten Retro-Welle – Sat.1 holte bereits im vergangenen Jahr „Geh aufs Ganze“ zurück auf die Bildschirme, RTL zieht jetzt mit „7 Tage, 7 Köpfe“ nach. Auch „Der Preis ist heiß“ soll zurückkommen… und nun kommt die nächste Überraschung! Laut Berichten soll bald eine Neuauflage der Impro-Comedy-Show „Frei Schnauze“ starten!

Comedy-Show „Frei Schnauze“ soll auf die Mattscheiben zurückkehren

Das berichtet die „Bild am Sonntag“. Demnach plant der Sender nun, auch diese Sendung aus dem Archiv zu holen und neu aufzupolieren. Spannend dabei: Die Show wurde damals – sie wurde von 2005 bis 2008 ausgestrahlt – wegen der sinkenden Quoten eingestellt. Von einem echten Erfolgs-Format kann also eigentlich keine Rede sein. Aber: Vielleicht hilft ein neuer Anstrich? Wie „Bild“ berichtet, soll Parodie-König Max Giermann durch die Sendung führen – und für die Impro-Kandidaten den Spielleiter geben.

Lesen Sie dazu auch: Fiese Lästerei bei „7 Tage, 7 Köpfe“: SO BRUTAL lachen Chris Tall, Larissa Rieß und Kaya Yanar über Dschungelcamp-Star Harald Glööckler! >>

Erinnern Sie sich, wie „Frei Schnauze“ funktionierte? Vier Comedians traten damals in jeder Sendung an, bekamen von ihrem Spielleiter Aufgaben gestellt, die sie erfüllen mussten. Mit dabei: Reichlich Improvisationstalent und dementsprechend Situationskomik. Stars wie Barbara Schöneberger und der im vergangenen Dezember verstorbene Mirco Nontschew waren dabei, als Spielleiter führten Mike Krüger und Dirk Bach durch die Sendung.

Giermann, der nun vor der Kamera steht, ist vor allem für seine Parodien aus „Switch Reloaded“ bekannt – und war zuletzt in der Comedy-Show „LOL“ von Amazon Prime Video zu sehen. In der zweiten Staffel räumte er dabei ab, holte sich den Pokal. Die ersten Folgen von „Frei Schnauze“ sollen im April produziert werden.

Jetzt auch lesen: Nach „Geh aufs Ganze!“ und „7 Tage, 7 Köpfe“: DIESE TV-Sendungen von früher hätten wir gern zurück – an welche erinnern SIE sich? >>

„Frei Schnauze“ ist nur eine von mehreren Sendungen, denen neues Leben eingehaucht wird. Sat.1 holte bereits „Geh aufs Ganze“ wieder zurück ins Programm, brachte damit auch Kult-Moderator Jörg Draeger zurück auf die Mattscheiben. In der vergangenen Woche feierte zudem die kultige Comedy-Show „7 Tage, 7 Köpfe“ ihre Rückkehr ins Fernsehen. Der witzige Wochenrückblick wird nun von Guido Cantz moderiert.