Thomas Gottschalk bei der RTL-Oster-Produktion „Die Passion“. Schon hier war Thomas Gottschalk ohne Locken mit kürzeren Haaren zu sehen. dpa/Rolf Vennenbernd

Alles neu macht nicht nur der Mai, sondern anscheinend auch der Juni. Thomas Gottschalk war beim Friseur und hat sich neu stylen lassen – nach dem Motto: Locken ab, Haare kurz, man will ja schließlich auch im Alter jung und dynamisch rüberkommen. Der Bild-Zeitung hat der Entertainer jetzt verraten, wie er zu seiner neuen Kurzhaar-Frise gekommen ist: „Das neue Styling hab ich Karina zu verdanken. Sie sagt, ich sehe damit jünger aus, und alle geben ihr recht“, berichtet der 72-Jährige der Zeitung und wirkt dabei recht zufrieden. „Ich sehe nicht mehr aus wie ein Rockstar auf Rente.“

Lesen Sie auch: Jaaa, Nico Santos hat geheiratet: Hier zeigt er uns die romantischen Bilder von der Trauung! >>

Gottschalk verlor schon einmal seine Locken

Gottschalk hatte Karina Mroß im Mai 2019 als seine neue Freundin vorgestellt. Im März 2019 war bekannt geworden, dass sich der frühere „Wetten, dass..?“-Moderator nach fast einem halben Jahrhundert von seiner Frau Thea getrennt hatte. Und die neue hat anscheinend styletechnisch das Sagen in der Beziehung und mal so richtig durchgegriffen.

Bereits beim ziemlich peinlichen Jesus-Musical „Die Passion“ im April war Gottschalk ohne Locken mit kürzeren Haaren zu sehen. In „Die Passion – Live“ hatten mehrere Schauspieler und Sänger die Leidensgeschichte Jesu in einer modernen Variante mithilfe deutscher Popsongs nachgespielt.

In Essen war dafür eine große Bühne aufgebaut worden. Der einstige „Deutschland sucht den Superstar“-Sieger Alexander Klaws spielte Jesus, Gottschalk fungierte als Erzähler. Bei den Zuschauern und der Kritik fand das Werk allerdings nur spärlichen Beifall.

Lesen Sie auch: Ehepaar tot in Keller gefunden! Was geschah in dem Einfamilienhaus in Wennigsen bei Hannover? >>