Joko Winterscheidt moderiert die Sendung „Wer stiehlt mir die Show?“ – meistens jedenfalls.
Joko Winterscheidt moderiert die Sendung „Wer stiehlt mir die Show?“ – meistens jedenfalls. Pro.7/Weiya Yeung

Achtung, nicht jugendfrei! Mit diesem Prädikat muss die aktuelle Folge „Wer stiehlt mir die Show?“ von und mit Wildcard-Gewinner Svenrik nun leben. Denn: WAS WAR DAS DENN? Nackt-Alarm bei Joko Winterscheidt!

Jetzt lesen: „Wer stiehlt mir die Show?“: DAS gab es in der Show von Joko Winterscheidt noch nie! Jetzt stellt Sido alles auf den Kopf… >>

Sie ging so harmlos los, die Sendung, die Svenrik Gollmann (37) nach seinem Sieg vor einer Woche moderieren und gestalten durfte. Im Opening konzentriert er sich auf die Eigenschaft, die ihn von den anderen Kandidaten abhebt: Er ist ein ganz normaler Typ. Er reist mit dem Bus an und hat in seiner Brotdose ein paar Snacks für zwischendurch dabei.

Lesen Sie auch: „Wer stiehlt mir die Show?“: Nimmt SIE Joko Winterscheidt die Sendung ab? DAS macht Jokos neue Wildcard-Kandidatin so gefährlich >>

Joko Winterscheidt bekommt „Wer stiehlt mir die Show?“-Münze von Nackedei

Ob die Promi-Kandidaten „Tokio Hotel“-Sänger Bill Kaulitz (33), Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer (34), Rapper Sido (42) und eben Joko Winterscheidt (42) auch so bodenständig sind?

Lesen Sie auch: Monster-Zyklon Freddy eskaliert! Wetter spielt verrückt: Starke Gewitter mit Tornadogefahr! >>

Auch Mama und Papa hat Svenrik Gollmann aus München bei „Wer stiehlt mir die Show?“ dabei. Sie sitzen neben der Bühne in einem eigens eingerichteten Wohnzimmer und verfolgen die Show durch einen großen „Fernseher“. Die Elterncam zeigt an passenden Stellen die Kommentare von Mama und Papa – man fühlt sich wie zu Hause.

Lesen Sie auch: WIR sind Oscar! „Im Westen nichts Neues“ schreibt deutsche Filmgeschichte >>

Svenrik Gollmann hatte „Wer stiehlt mir die Show?“ vergangene Woche gewonnen und durfte nun moderieren.
Svenrik Gollmann hatte „Wer stiehlt mir die Show?“ vergangene Woche gewonnen und durfte nun moderieren. ProSieben/Weiya Yeung

Lesen Sie auch: Michael Wendler macht Schluss mit Telegram, doch eine Entschuldigung für den ganzen Hass bleibt aus >>

Doch dann gab es da diese Stelle, an der die Show dem unerfahrenen Moderator zu entgleiten schien. Plötzlich rannte ein Flitzer durchs Studio. Der hatte zuvor im Publikum gesessen – in Bademantel. Den streifte der junge Mann, dessen pikante Stellen für den TV-Zuschauer zwar verpixelt waren, mal eben ab. Völlig nackt, nur mit einem Paar schwarzen Sneakern und Socken bekleidet, rannte er zu Joko Winterscheidt. Und gab dem mal eben die Münze fürs erste gewonnene Spiel.

Lesen Sie auch: Kaffee-Drama bei „Wer stiehlt mir die Show?“: Nackedei Svenrik lässt Joko Winterscheid durch die Hölle gehen >>

„Boah, ist die warm! Wo hatte der die? Zu wem von euch gehörte der, ihr Ferkel?“, war Joko Winterscheidt verdattert. Natürlich war das geplant.

Jetzt auch lesen: „Wer stiehlt mir die Show?“: Darum können wir uns von Joko Winterscheidt alle eine Scheibe abschneiden! >>

Joko Winterscheidt holt sich „Wer stiehlt mir die Show?“ zurück

Immerhin: Auch Svenrik Gollmann hatte in der Vergangenheit eine Vorliebe für Nacktheit. Vor einer Woche, als er Joko die Show mopste, berichtete er aus seiner Jugend. Da hatte der „Wer stiehlt mir dir Show?“-Kandidat nämlich ein wirklich skurriles Hobby. Er war nämlich gerne mal nackt auf Rolltreppen unterwegs. Damals witzelt Joko noch: „Ich hatte selten das Gefühl, ich muss nackt über die Rolltreppe. Das sagt viel über dich aus.“

Ein Flitzer übergibt Joko Winterscheidt bei „Wer stiehlt mir die Show?“ die Münze.
Ein Flitzer übergibt Joko Winterscheidt bei „Wer stiehlt mir die Show?“ die Münze. Screenshot ProSieben

Auch die nächste Münze brachte der Nackedei und wurde damit zu einem der Highlights des Abends. Die Prominenten mussten sich nach und nach verabschieden aus dieser Folge „Wer stiehlt mir die Show?“. Das Finale lautet, wie vor einer Woche, Joko Winterscheidt gegen Svenrik Gollmann. Diesmal mit dem glücklicheren Ende für den eigentlichen Gastgeber.

Nächste Woche heißt es also wieder „Wer stiehlt Joko die Show?“ (Sonntag, 20.15 Uhr, ProSieben).