Monballijn RTL/Stefan Gregorowius

Das Verhalten von Mike Cees-Monballijn (33) im „Sommerhaus der Stars“ war bislang unter aller Sau! Der ehemalige „Temptation Island“-Kandidat ging mit seiner Frau Michelle Monballijn extrem toxisch und besitzergreifend um. Immer wieder setzte er sich emotionalem Druck aus und schien sie davon abhalten zu wollen, mit anderen Menschen zu kommunizieren. Nun folgte eine erste zaghafte Stellungnahme.

„Sommerhaus der Stars“: Mike beginnt toxisches Verhalten zu reflektieren

Es brauchte ganz offenbar einen Shitstorm, damit Mike Cees-Monballijn sein Verhalten im „Sommerhaus der Stars“ reflektiert. Nachdem in der vergangenen Woche die ersten drei Folgen der Trash-TV-Show ausgestrahlt wurden, bekam der TV-Darsteller viel Kritik in seine Kommentarspalten gespült und legte erstmal eine Instagram-Pause ein. Doch nun meldete er sich zurück.

In seinem Instagram-Feed postete der „Sommerhaus der Stars“-Kandidat ein Foto auf dem er nachdenklich in Richtung Boden schaut. Dazu schreibt er: „Viele erwarten, dass ich mich rechtfertige, mich erkläre. Doch das kann ich gar nicht, weil es viel zu früh ist. Aktuell brauche ich Abstand und Ruhe, um das Geschehene zu verarbeiten. Ich hoffe, diese Ruhe wird mir und meiner Familie gestattet.“ Er lerne sich gerade neu kennen, schreibt Mike Cees-Monballijn.

„Sommerhaus der Stars“: Nach Selbstmitleid kommt eine Entschuldigung von Mike

Und dann kommt nach all der Rechtfertigung doch noch eine zaghafte Entschuldigung für sein Verhalten im „Sommerhaus der Stars“ und schreibt: „Ich bitte meine Frau von ganzem Herzen um Entschuldigung, aber eine Bitte um Vergebung allein reicht da nicht aus.“

Lesen Sie auch: Doch keine Ehe mit Laura Müller: WARUM bezeichnet sich Michael Wendler jetzt öffentlich als Single? >>

Im „Sommerhaus der Stars“ ließ Mike seine Michelle nicht mal alleine ins Badezimmer gehen. RTL

Michelle Monballijn steht auch nach dem „Sommerhaus der Stars“ zu ihrem Mike

Und seine Frau Michelle Monballijn hat offenbar schon begonnen, ihrem Mike zu verzeihen. Wie das Portal Promiflash berichtet, steht die Schauspielerin weiter hinter ihrem Mann. „Wir arbeiten daran. Grenzüberschreitungen von Mike sind nicht okay, aber grenzüberschreitender Hass eben auch nicht“, wird sie dort zitiert.

Denn offenbar blieb es auf Instagram nicht bei berechtigter Kritik wegen Mikes toxischem Verhalten, sondern es soll auch Morddrohungen gegeben haben.

Lesen Sie auch: „Die Wollnys“: Mutter Silvia Wollny regiert die Großfamilie auch aus der Quarantäne in Thailand >>

Das „Sommerhaus der Stars“ kommt den ganzen Oktober lang immer dienstags, mittwochs und donnerstags ab 20.15 Uhr auf RTL.