Sarah Engels und Pietro Lombardi haben einen gemeinsamen Sohn.
Sarah Engels und Pietro Lombardi haben einen gemeinsamen Sohn. Imago/Panama-Pictures(1)/Future Image(1)

Diese Aussage hat für Zündstoff gesorgt. In seinem Podcast „Laura und Pietro ON OFF“, den Pietro Lombardi zusammen mit seiner Verlobten Laura Maria Rypa betreibt, sprach der DSDS-Sieger von 2011 darüber in Anbetracht der immer näher rückenden Geburt des gemeinsamen Sohnes, wie er es denn fände, wenn sein Sohn mit 13 Jahren Sex hätte. Die verkürzte Antwort: Pietro fände das spitze, bei einer Tochter würde die Sache aber anders aussehen. Diese Aussage sorgte schnell für einen kleinen Shitstorm und warf die Frage auf, was Pietros Ex-Frau Sarah Engels denn von solchen Aussagen hält, denn schließlich haben die beiden auch einen gemeinsamen Sohn: Den sieben Jahre alten Altessio.

Sarah Engels nach Pietro Lombardis Sex-Aussage: Kein Statement, aber eine Klarstellung

Bereits vor einigen Wochen waren Pietro und Sarah auf Instagram über Alessios Haare aneinandergeraten, nachdem Pietro diese offenbar ohne Absprache gefärbt hatte. Doch in diesem Fall kommt es nicht zum großen Schlagabtausch. Sarah Engels verkündete lediglich in ihrer Instagram-Story, dass sie infolge der Podcast-Folge zahlreiche Nachrichten und Presseanfragen zu dem Thema erhalten habe, darauf jedoch nicht im Detail eingehen wolle.

Ganz ohne Äußerung konnte sie den Fall dann aber nicht für sich abschließen. Sie schrieb offenbar auch im Namen ihres Mannes Julian, dass sie aufgrund ihrer „Fürsorgepflicht“ klarstellen wolle, „dass wir uns als Familie von solchen Aussagen ganz klar distanzieren und eine andere Wertevermittlung anstreben“. Mehr Worte verlor sie darüber nicht. In ihrer nächsten Story war Sarah beim Sport zu sehen.

Lesen Sie auch: „Temptation Island VIP“: Christina Dimitriou verrät, warum sie Flasche beim Wutausbruch noch ausleerte >>

Nach Sex-Aussage: Pietro Lombardi bekommt kleinen Shitstorm

Pietro Lombardi hingegen muss sich hingegen derweil mit einem kleinen Shitstorm auseinandersetzen. Zahlreiche User posteten auf Instagram unter das Foto, auf dem er und seine Laura die Schwangerschaft öffentlich machten, was sie von seinen Aussagen halten.
„Ich bin geschockt über diese Aussagen. Unfassbar. Ich hoffe meiner Tochter kommen diese Aussagen nicht zu Ohren. Es ist zum fremdschämen“, schrieb eine Userin. „Hallo?! Das mittelalter ist vorbei Bursche, das zeigt nur das du so unreif bist wie ich erwartet habe“, kommentierte eine andere. Und eine dritte wollte wissen: „Wenn dein Sohn mit 13 sein erstes mal mit einem ebenfalls 13-Jährigen Mädchen hat, bist du stolz auf ihn aber sie ist eine *chlampe ???“

Lesen sie auch: „Bauer sucht Frau“-Paar Antonia Hemmer und Patrick Romer sind getrennt, Sommerhaus-Fans erleichtert >>

Mit dem Shitstorm auseinandersetzen scheint sich Pietro aber nicht zu wollen. Am Freitagmittag postete er ein Foto von seiner Verlobten Laura bei der Fußpflege.