Jana Ina Zarrella begleitete fünf Staffeln lang die Kandidaten bei „Love Island“, nun übernimmt sie „Let Love Rule“ RTL2

Es war für Trash-TV-Fans eine herzzerreißende Ankündigung. Nach fünf Staffeln „Love Island“ hing Jana Ina Zarrella Ende März ihre Moderationskarten an den Nagel. Mehrere Wochen am Stück von ihrem Mann Giovanni und den gemeinsamen Kindern getrennt zu sein - und das ab diesem Jahr auch für zwei Staffeln, das brachte sie nicht mehr übers Herz. In der RTL2-Familie bleibt sie aber trotzdem. Und bekommt nun ein neues Datingformat.

Mit Jana Ina Zarrella: RTL2 holt „Let Love Rule“ nach Deutschland

Wie der Sender am Mittwoch mitteilte, übernimmt Jana Ina Zarrella die Moderation der Show „Let Love Rule“. Das Datingformat, das bereits in Belgien, Schweden, England und Portugal erfolgreich ist, kommt nach Deutschland. Schon jetzt sind 80 Folgen bestellt! Die Produktion übernimmt Bildergarten Entertainment. Die Lizenzrechte kommen von ITV, der Firma, die auch „Love Island“ nach Deutschland brachte. 

Lesen Sie auch: „Love Island“: Liebes-Insel und TV-Kandidaten-Schmiede >>

Das Konzept umreißt der Sender so: „Zwei ganz normale Singles, die sich vorher nie gesehen haben, ziehen für das erste Date zusammen. In einer gemütlichen Hütte lernen sie sich kennen, einen ganzen Tag und eine ganze Nacht lang, ehe sie nach 24 Stunden entscheiden, ob sie das Abenteuer gemeinsam fortsetzen wollen.“

Auf diesem Weg soll Jana Ina nun die Singles begleiten, wie sie es auch schon erfolgreich mit den „Love Island“-Kandidaten gemacht hat. „Ich freue mich sehr auf die neue Datingshow. Eine intensive Reise zur Zweisamkeit – pur, direkt und unmittelbar, voller Spannung und Flirts“, wird die 44-Jährige zitiert. Die Dreharbeiten sollen in Jana Inas Heimatstadt Köln stattfinden. Eine Trennung von ihrer Familie über mehrere Wochen ist so nicht mehr nötig.

„Let Love Rule“ soll täglich laufen

Die Sendung soll täglich im Vorabendprogramm von RTL2 laufen. Pro Folge werden drei Dates erzählt. Das Besondere an dieser Show: Noch mehr als in anderen Dating-Formaten können sich die Singles ungestört kennenlernen. Äußere Einflüsse gibt es genauso wenig wie Nebenbuhler oder Nebenbuhlerinnen. Lediglich die Kameras müssten die Singles ausblenden. 

Lesen Sie auch: Jana Ina Zarrella: Nach dieser „Love Island“-Staffel ist Schluss! >>

Wann die Ausstrahlung beginnt, ist noch unklar. Aktuell laufen die Castings für die Show. Wer schon immer einmal im Fernsehen die große Liebe suchen wollte, kann sich bei der Produktionsfirma bewerben.