Kubilay Özdemir will einen Entzug machen. Auch für seine kleine Tochter. Instagram/Kubilay Özdemir

Es war nur ein neues Kapitel in der toxischen Beziehung zwischen Georgina Fleur und Kubilay Özdemir. Im Dezember zeigte die nach Dubai ausgewanderte Trash-TV-Prinzessin mehrfach, dass der Vater ihrer Tochter bei ihr ist. Die Fans waren besorgt, doch Georgina winkte ab: Er habe Besserung geschworen. Und dennoch kam es zum großen Zoff, der natürlich auch auf Instagram ausgetragen wurde. Vor allem Kubilay konnte nicht aufhören zu diesem Thema zu posten. Doch jetzt gelobt er Besserung: Er will einen Entzug machen.

Nach Zoff mit Georgina: Kubilay will Entzug machen

Im Interview mit dem Portal Promiflash sprach der Unternehmer, der 2020 mit Georgina Fleur im „Sommerhaus der Stars“ gewesen ist und dort viel verbrannte Erde hinterließ, über den jüngsten Zoff und seine Schlüsse daraus. „Ich möchte mich ausdrücklich bei der Öffentlichkeit für die Eskalationen entschuldigen“, sagte Kubilay. Er habe viel Stress gehabt in der vergangenen Zeit. Zusammen mit seinem starken Alkoholkonsum und Georginas kurzer Zündschnur sei das einmal mehr keine gute Mischung gewesen.

Lesen Sie auch: „Der Bachelor 2022“: Valeria aus Berlin ist dabei – und DIESER GZSZ-Star gratuliert sofort auf Instagram >>

Nähern sich Georgina Fleur und Kubilay Özdemir etwa wieder an? TVNow

Lesen Sie auch: Bachelor-Kandidatin aus Sachsen: DARUM kämpft Irina Zeiser im TV um das Herz von Dominik Stuckmann >>

Doch diesmal scheint Kubilay das Hauptproblem offenbar bei sich zu sehen und will es angehen. „Ich gehe jetzt in eine Entzugsklinik in Deutschland. Ich habe lange für einen Platz gekämpft, um stärker zurückzukommen. Ich habe ein reines Herz und will niemanden enttäuschen“, sagt er. „Vor allem nicht meine Familie!“

Kubilay und Georgina haben auch nach dem Zoff Kontakt

Der Kontakt zu Georgina sei auch nach dem letzten Zoff nicht abgebrochen sagt Kubilay. Sehen werden sie sich aber erst einmal nicht, da er vier bis sechs Wochen in Therapie gehen wird. Dabei wird er vor allem die gemeinsame Tochter vermissen. „Sie ist so zuckersüß“

Lesen Sie auch: „Der Bachelor 2022“: Susanna, Nele und Anna – DAS sind die drei Kandidatinnen aus Hamburg >>

Ein Paar sollen Georgina und Kubilay übrigens nicht sein, wie die Influencerin auf Instagram verriet. Nachdem sie öfter Fotos und Videos von Kubilay postete und auch der Streit öffentlich ausgetragen wurde, fragten sie zahlreiche Fans nach ihrem Beziehungsstatus. Und Georgina stellte klar: Sie und Kubilay seien kein Paar, dennoch wolle sie ihm ermöglichen, sich um seine Tochter zu kümmern. Sie wolle nicht, dass ihre Tochter ganz ohne Vater aufwächst.