Noch vor dem Ende der aktuellen Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) verkündete RTL, dass Dieter Bohlen künftig nicht mehr in der Jury sitzen wird. Imago/STAR-MEDIA

Nach dem Rauswurf von Pop-Titan Dieter Bohlen bei „Deutschland sucht den Superstar“, war es zunächst wochenlang ruhig um den Musik-Star, dann gab es immer wieder Sticheleien gegen RTL, gegen die Show, gegen Thomas Gottschalk, der für Bohlen in den letzten Folgen einsprang. Doch nun ließ Bohlen erstmals durchblicken, wie sehr ihn das Aus bei Deutschlands berühmtester Castingshow in Wirklichkeit bewegt. Denn er erzählt die krasse Geschichte einer Fan-Begegnung.

Bohlen, der sich mit seiner Frau Carina derzeit auf der Sonneninsel Mallorca aufhält, um etwas zur Ruhe zu kommen, berichtet in einem Video von einer Begegnung mit einer Zuschauerin. „Heute ist mir eine Geschichte passiert, die ist mir wirklich zu Herzen gegangen“, sagt er zu Beginn des kurzen Clips. „Ich war auf dem Weg zum Strand, eine Frau sprach mich an.“ Zuerst habe er gedacht, sie wolle nur ein Foto schießen, aber dann habe sie gesagt, wie sehr sie die Shows „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“ vermisst.

Plötzlich musste auch Dieter Bohlen mit den Tränen kämpfen

„Sie sagte: Mensch, Herr Bohlen, das waren doch Sie. Am Samstag hat meine ganze Familie, meine Kinder und mein Mann, wir haben immer DSDS geguckt und das Supertalent“, sagt Bohlen. „Sie redete sich da so rein und fing auf einmal an zu weinen. Ich habe fast mitgeweint!“ Wieder sei er dankbar für seine Fans. „Ich habe echt Mega-Fans, mich berührt das immer wieder! Einfach ganz, ganz toll.“ Zum Schluss gibt es Worte, die den Bohlen-Anhängern Mut machen. „Leute, wir sehen uns doch irgendwann wieder. Das klappt schon alles! Ich bin doch euer Dieter, ich lasse euch nicht im Stich.“

Die Reaktionen in den Kommentaren unter dem Video sind erneut überwältigend. „Die holen Dich spätestens dann zurück, wenn es mit den Einschaltquoten nicht klappt“, schreibt ein Fan. Ein anderer: „Ja so ist es! Was ist DSDS ohne Dieter Bohlen? Ich hoffe auf den Untergang der Sendung!“ Ein Nutzer schreibt: „Dieter, die Leute können sagen, was sie wollen, aber für mich bleibst du der ehrlichste Entertainer im deutschen TV …“

Lesen Sie dazu auch: Dieter Bohlen: So hat man den Pop-Titan noch nie gesehen! DARUM lieben seine Fans dieses Foto >>

Und eine Bohlen-Anhängerin kann der Frau am Strand nur zustimmen. „Lieber Dieter, die Frau hat doch recht. Wir haben auch immer Supertalent und DSDS geschaut. Aber mit dir fehlt dort soooo viel“, schreibt sie. „Ich finde, DU warst Supertalent und DSDS und du bist jetzt nicht mehr da. Für mich absolut uninteressant, das jetzt noch zu schauen. Dann verbringe ich meine Freizeit anderweitig.“