Harald Glööckler ist nach seiner Rückkehr aus dem Dschungelcamp bei Ehemann Dieter Schroth ausgezogen. RTL/Stefan Menne

Vor fast sieben Jahren kehrte der Designer Harald Glööckler (56) der Hauptstadt Berlin, den Rücken und zog sich mit seinem Mann Dieter Schroth (73) nach Kirchheim an der Weinstraße zurück. Doch das hat nun offenbar ein Ende. Kurz nach der Rückkehr aus dem Dschungelcamp zieht Harald Glööckler offenbar aus dem gemeinsamen Haus aus. Sein Ziel: Berlin!

Harald Glööckler zieht bei seinem Mann Dieter Schroth aus

Wie die Bild berichtet, soll Harald Glööckler bereits am Donnerstag aus dem Haus in Kirchheim ausgezogen sein. Das Blatt berichtete, wie Helfer Kisten und Möbel in einen Umzugswagen laden. Dazu veröffentlichte es ein Foto, das Harald Glööckler zeigt, wie er mit Hündchen Billy King in eine schwarze Limousine steigt. Das Ziel: Berlin. Dort soll der Designer nach fast sieben Jahren nun auch wieder seine Zelte aufschlagen.

Lesen Sie auch: „Ich seh aus wie eine Sexpuppe“: DSDS-Sternchen Melody Haase schockt nach Besuch in Berliner Beauty-Bar >>

Ein gemeinsames Bild aus dem Jahr 2015: Harald Glööckler und sein Ehemann Dieter Schroth. Imago/BOBO

Lesen Sie auch: Nach der Schwangerschaft 30 Kilo verloren: Nun redet Ex-Bachelorette Jessica Haller über ihr Geheimnis >>

Und was bedeutet der Auszug nun für die Beziehung zwischen Harald Glööckler und seinem Mann Dieter Schroth. Nichts gutes, so scheint es. Die Bild berichtet in Berufung auf das Umfeld des Paares von einer „Trennung auf Probe“. Es wäre ein schleichendes Ende einer Beziehung, die nun schon 34 Jahre lang hält. Mi ihm zusammen hatte er 1987 sein erstes eigenes Modegeschäft „Jeans Garden“ in Stuttgart eröffnet, 2015 heirateten die beiden, kurz darauf erfolgte der Umzug nach Kirchheim.

Harald Glööckler und Dieter Schroth sind seit 34 Jahren ein Paar

Dass zwischen Harald Glööckler und „Herrn Schroth“, wie er seinen Mann stets nannte, kriselt, wurde bereits deutlich, als Harald Glööckler im Dschungelcamp gewesen ist. Dort sprach er am Lagerfeuer ganz offen über Eheprobleme und darüber, was ihn an seinem Mann stört. Wirklich ausräumen konnten die beiden ihre Probleme offenbar nicht.

Lesen Sie auch: Ist das sein Ernst? Mega-Star Tom Holland würde gerne mal ins Dschungelcamp – DAS ist der Grund >>

Im Dschungelcamp bekam Harald Glööckler Post von seinem Hund. RTL

Harald Glööckler nahm seinen Hund Billy King mit

Der gemeinsame Hund der beiden, Billy King, hat Harald Glööckler übrigens begleitet, wie Storys auf Instagram zeigen. Das war aus unterschiedlichen Gründen zu erwarten. Denn auf der einen Seite ist Dieter Schroth offenbar gesundheitlich gar nicht mehr in der Lage, sich um einen Hund zu kümmern, wie Harald Glööckler in mehreren Interviews vor seinem Dschungelcamp-Einzug preisgab.

Lesen Sie auch: Zwei Kanäle und viel Bettelei: SO viel Kohle machen Michael Wendler und Laura Müller auf Onlyfans im Monat >>

Auf der anderen Seite hat vor allem Harald Glööckler schlicht ein sehr enges Verhältnis zu seinem kleinen Hund. Das konnte jeder Dschungelcamp-Zuschauer sehen, als der Designer Post von daheim bekam. Denn die gab es nämlich von dem kleinen Billy King - inklusive Foto. Harald Glööckler brach angesichts des Briefes in Tränen aus.