Jahrelang moderierte Carmen Nebel die ZDF-Show „Willkommen bei Carmen Nebel“. imago/Future Image

Tränenreich verabschiedete sie sich im vergangenen Jahr von der TV-Bühne – aber ganz ohne Fernsehen geht es eben auch im Ruhestand nicht: Monate nach dem letzten Auftritt mit der Show „Willkommen bei Carmen Nebel“ lässt sich die Queen der Schlager-Unterhaltung jetzt wieder auf den Mattscheiben blicken. Der Grund: Nebel ist in der Show „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ zu Gast, wird dort gemeinsam mit dem Musiker auf die eigene Karriere zurückblicken.

Carmen Nebel: Jetzt kehrt sie bei Andy Borg auf die Mattscheibe zurück

Laut Ankündigung des SWR präsentiert Borg gemeinsam mit seinen Gästen „Schlager, Volksmusik sowie die schönsten Evergreens aus mehreren Jahrzehnten“ und pflegt langjährige Freundschaften. Am Sonnabend, dem 29. Januar, soll dabei auch Carmen Nebel zu Gast sein. „Gemeinsam mit der Fernsehmoderatorin und Showmasterin blickt er auf ihre Karriere zurück – von ihren Anfängen als Programmansagerin im Fernsehen bis zur Gastgeberin großer Samstagabendshows.“

Lesen Sie dazu auch: Show-Star Carmen Nebel (64): Aus und vorbei! So bewegend war ihr Abschied von den TV-Zuschauern >>

Und auf Nebel freut sich Borg besonders, verrät er. „Sie hat mich gebeten, Euch zu sagen: Ihr braucht keine Angst haben, sie singt natürlich nicht. Wir werden Musik hören und beim Plaudern in der Weinstube miteinander Spaß haben – wie jedes Mal, wenn wir uns sehen und, wie das beim Schlager-Spaß so ist, wenn gute Bekannte für einen Abend zusammenkommen, sich erinnern und musizieren.“ Für ihn sei die Tatsache, dass sie ihn in der Sendung besucht, ein großer Freundschaftsbeweis und ein Kompliment für die Sendung.

Andy Borg und Carmen Nebel kennen sich seit Jahren. imago images/STAR-MEDIA

Carmen Nebel: In ihrer letzten Show verabschiedete sie sich beim Publikum

Im März 2021 wurde die letzte Ausgabe von „Willkommen bei Carmen Nebel“ ausgestrahlt. „Es war die schönste Show meines Lebens. Und das ist jetzt dieser Moment, vor dem ich mich ein bisschen gefürchtet habe“, sagte Nebel am Schluss.

Jetzt auch lesen:  TV-Star Carmen Nebel (64): So schwer fällt ihr der Abschied von ihrer „Herzenssendung“ >>

„Aber jetzt sind wir in so guter Stimmung, schöner könnte es eigentlich nicht sein.“ Sie wolle sich bedanken, „nicht nur bei den Künstlern, die heute Abend da sind, sondern auch bei denen, die über die Jahre da waren. Und ich wünsche euch vor allem eines: Volle Hallen, volle Säle, damit ihr bald wieder das machen könnt, was ihr am besten könnt und wofür wir euch lieben.“

Die Show läuft am 29. Januar um 20.15 Uhr im SWR. Zu Gast sind neben Carmen Nebel auch Edith Prock, Michael Morgan, Uwe Busse und Ricky King.