Schlagerstar Tony Marshall geht es nach seiner Corona-Infektion schon besser. Imago/Hofer

Die Sorge war riesig, als vor knapp einer Woche die Nachricht die Runde machte, dass Schlager-Star Tony Marshall (83) wegen einer Corona-Infektion ins Krankenhaus und dort auf der Intensivstation beatmet werden musste. Nun dürfte seinen Fans ein ordentlicher Stein vom Herzen fallen, denn es gibt vorsichtige Entwarnung.

Tony Marshall: Endlich gibt es Entwarnung

Der Musikproduzent Jack White, der in der Vergangenheit mehrfach mit Tony Marshall zusammengearbeitet hatte, erklärte gegenüber der Bild, dass er mit dem Sänger telefoniert habe und vorsichtig Entwarnung geben könne. „Tony ist zuversichtlich, dass er das Krankenhaus bald verlassen kann. Er hat schon wieder gescherzt und gelacht“, sagte White der Zeitung.

Und er betonte: „Ohne seine Impfung hätte Tony die Corona-Infektion nicht überlebt. Sie hat ihn gerettet.“ Marshall hatte sich bereits im März gegen das Coronavirus impfen lassen. Daher kam die Infektion für ihn völlig unerwartet. Damals sagte er: „Ich fühle mich befreit und sicherer.“ Trotz der Infektion ist sich der Schlagerstar aber sicher, dass die Impfung ihn immerhin so immunisierte, dass er eine Infektion auch in seinem Alter noch überleben konnte.

Tony Marshall steckte auch seine Frau Gaby mit Corona an

Tony Marshall, der mit bürgerlichem Namen Anton Bloeth heißt, hatte übrigens auch seine Frau Gaby mit dem Coronavirus angesteckt. Die 83-Jährge hatte aber lediglich einen leichten Verlauf und befindet sich in häuslicher Quarantäne. 

Lesen Sie auch: Reiseabsage und Klinik-Aufenthalt! Fans in großer Sorge um Queen Elizabeth II. >>

Tony Marshall im August mit seiner Frau Gaby. Imago/Star-Media

Tony Marshall hat keine Ahnung, wo er sich angesteckt haben könnte

Wo sich der Schlagersänger das Virus eingefangen habe konnte sein Manager vor rund einer Woche nicht beantworten. „Wir wissen nicht, wo sich Tony die Infektion eingefangen hat.“ Er sei immer vorsichtig gewesen. „Tony trug stets seine Maske und hielt Abstand.“ Immerhin scheint er nun auf dem Weg der Besserung zu sein.

Lesen Sie auch: Guido Maria Kretschmer über TV-Moderatorin entsetzt: „Dass die so unfreundlich ist, hätte ich nie gedacht“ >>

Tony Marshall ist einer der bekanntesten Schlagersänger Deutschlands. Seinen Durchbruch hatte er Anfang der 1970er Jahre mit dem Lied „Schöne Maid“. Seither hat er mehr als 10.000 Auftritt absolviert. Zuletzt hatte er aber mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Nach einem Schlaganfall und einem Nierenversagen im Jahr 2019 lag er im Koma, seither muss er dreimal die Woche zur Dialyse.