Hendrik Duryn und Pia-Micaela Barucki beim Dreh in Ostfriesland RTL/Stephan Rabold

Der Leipziger Schauspieler Hendrik Duryn hat schon in vielen Filmen und Serien mitgespielt. Am meisten verbunden werden dürfte er aber mit der Rolle als Stefan Vollmer in der RTL-Feelgood-Serie „Der Lehrer“. Als er zu Beginn der neunten Staffel ausgestiegen war, war es auch wenig später mit der gesamten Serie vorbei. Doch nun steht der Sachse wieder vor der Kamera – an der Nordseeküste.

Henrik Duryn macht jetzt für RTL den Mordermittler

„Dünenthriller“ lautet der Arbeitstitel des neuen RTL-Projekts mit Hendrik Duryn. Der schlüpft in die Rolle von Mordermittler Tjark Wolf. Bereits seit Mitte März wird in Ostfriesland gedreht. Geplant sind mindestens zwei 90-minütige Filme, doch die Ankündigung liest sich so, als wolle RTL auch im Gebiet der Heimatkrimis nun einen Angriff auf die öffentlich-rechtlichen Sender wagen, und eine eigene Krimi-Reihe etablieren.

Jetzt auch lesen: Jasmin Herren sagt Gedenk-Konzert für den verstorbenen Willi Herren ab – DAS ist der Grund! >>

Die Geschichten, die auf Romanen von Sven Koch beruhen, drehen sich um Duryns Ermittler Wolf und Polizeichefin Femke Folkmer (gespielt von Pia-Micaela Barucki). Gemeinsam machen sie an der friesischen Nordseeküste einen grausamen Fund, der Auftakt zur Dünen-Krimi-Reihe ist.

Die Fälle für Mordermittler Hendrik Duryn

Im ersten Fall geht es um eine junge Frau, die in einer Nacht im dichten Nebel verschwindet. Polizeichefin Folkmer glaubt nicht an einen normalen Vermisstenfall, aber auch die Schauergeschichte, die sich die Küstenbewohner erzählen, hält sie für eine Mär. Daraufhin bittet sie Tjark Wolf von der Kripo Wilhelmshaven um Hilfe. Gemeinsam finden sie statt der Frau den versteckten Friedhof eines Serienkillers.

Weniger mystisch und gruselig, dafür umso spannender klingt die Beschreibung des zweiten Falles: Darin geht es um eine schwer verletzte Polizistin und die Suche nach dem Kriminellen, der ihr das angetan hat. Schnell wird klar, dass die Ermittler es mit einem Wahnsinnigen zu tun haben, der noch einiges vorhat – und sogar eine Nordseefähre samt zahlreicher Passagiere entführt.

Jetzt auch lesen: „Noch nie im Leben so dick gewesen“: Pietro Lombardi spricht brutal ehrlich über sein Gewicht >>

Neben Duryn und Barucki kommen zahlreiche andere bekannte deutsche TV-Schauspieler im Dünenthriller zum Einsatz. So sind unter anderem Florian Panzner („Dark“), Yasemin Cetinkaya („WaPo Duisburg“), Zsá Zsá Inci Bürkle („Fack ju Göthe 2“) und Sabine Vitua („Pastewka“) dabei. Einen Termin für die Ausstrahlung hat der Kölner Sender noch nicht bekannt gegeben.