Johnny Depps Tochter Lily-Rose. Imago/agefotostock

Der Zivilprozess zwischen dem ehemaligen Schauspieler-Pärchen Johnny Depp und Amber Heard dauert nun schon einige Wochen an. Beide überziehen sich dort mit schlimmen Vorwürfen und eines ist schon jetzt klar: Am Ende des Prozesses wird nicht aufzuklären sein, was genau passiert ist. Es scheint, als hätten sich die beiden in ihrer Beziehung immer wieder gegenseitig wie Dreck behandelt, jedoch will das vor allem die Seite von Johnny Depp nicht so recht wahrhaben. Im Netz wenden sich nun die Fans des „Fluch der Karibik“-Stars gegen alles und jeden, der ihren Helden kritisiert oder auch nur nicht doll genug unterstützt – selbst die Lily-Rose Depp, die 22 Jahre alte Tochter von Johnny.

Lily-Rose Depp: Das werfen ihr Johnny Depps Fans vor

Denn nachdem Johnny Depps Fans die vergangenen Wochen damit verbracht haben, in den sozialen Netzwerken gegen Amber Heard und ihre Fürsprecher zu schießen, ist ihnen die 22-jährige Schauspielerin negativ aufgefallen. Wodurch? Im wahrsten Sinne des Wortes durch nichts!

Lesen Sie auch die Kolumne: Johnny Depp und seine frauenfeindliche Prozess-Strategie: Der Abschied von einem Jugendheld >>

Lesen Sie auch: SIE ist die neue „Bachelorette“: Sharon Battiste sucht im Fernsehen den Mann fürs Leben – und daher könnten Sie sie kennen >>

Denn Lily-Rose Depp, die aus Depps Ehe mit Vanessa Paradis stammt, hat es ganz offenbar gewagt, ihrem Vater, dem von Amber Heard schlimme Gewalttaten vorgeworfen werden, nicht sofort öffentlich zur Seite zu springen. Tatsächlich findet sich auf ihrem Instgram-Profil kein Solidaritäts-Post. Das ist für viele eingefleischte Johnny-Fans offenbar so etwas wie Majestätsbeleidigung – und so fluten sie ihr Profil mit Hass-Kommentaren.

Fans von Johnny Depp am Gericht: Sie haben den Prozess wohl mit dem Roten Teppich verwechselt. Imago/ZUMA Wire

Lesen Sie auch: Horst Lichters kriminelle Vergangenheit: DAS hat der „Bares für Rares“-Moderator einmal geklaut! >>

Johnny Depps Fans gehen im Netz seine Tochter Lily-Rose Depp an

„Kein einziges Foto von deinem Vater. Was für ein Mensch bist du?“, schreibt beispielsweise ein User. Ein anderer schreibt: „Du postest häufiger deine Titten als deinen Dad. Was für ein Wrack.“ Oder es heißt: „Irgendwann wirst du verschwunden und vergessen sein und die Menschen werden sich nur noch an dich als Tochter eines legendären Mannes erinnern.“ Ziemlich gemein dafür dass Lily-Rose die Tochter ihres Idols ist. Zudem ist es auch ziemlich viel verlangt, sich mit jemandem solidarisch zu zeigen, dem derart schlimme Dinge vorgeworfen werden, selbst wenn es der eigene Vater ist.

Lesen Sie auch: Nach übergriffiger Baby-Frage von Andrea Kiewel im ZDF-Fernsehgarten: DAS sagt Lili Paul-Roncalli >>

Auch 2016, als der Rosenkrieg zwischen Johnny Depp und Amber Heard erstmals öffentlich ausgetragen wurde, äußerte sich die damals noch nicht einmal volljährige Lily-Rose Depp erst auf Druck der Öffentlichkeit und bezeichnete ihren Vater als „die süßeste, liebevollste Person die ich kenne“. Dieser Post ist jedoch inzwischen gelöscht.