Diese sieben Kandidaten stehen am Dienstag bei „I Can See Your Voice“ auf der Bühne. Foto: TVNOW/Frank W. Hempel

In der vergangenen Woche startete die zweite Staffel der Musik-Show „I Can See Your Voice“ mit guten Quoten – am Dienstagabend läuft nun die zweite Folge. Auch dieses Mal treten in der RTL-Show sieben mehr oder weniger merkwürdige Figuren im Gesangs-Wettstreit an, ohne dass ihre Stimmen zu hören sind. Star-Moderatorin Barbara Schöneberger muss gemeinsam mit Niels, ihrem „Super-Fan“, herausfinden, wer der Kandidaten auf der Bühne wirklich singen kann. Und wer eher ein Talent für schiefes Gejaule hat.

„I Can See Your Voice“ bringt schiefe und gute Sänger auf die Bühne

Schöneberger und ihr Super-Fan sind damit die wichtigsten Figuren der zweiten Folge, unterstützt werden sie von einem fünfköpfigen Rateteam. Dazu gehören dieses Mal Comedy-Ikone Thomas Hermanns, Star-Koch Tim Mälzer, Entertainer Ross Antony, Schauspielerin Caroline Frier und Choreograf und Model Jorge Gonzalez. Außerdem gibt’s sieben Kandidaten, die auf der Bühne singen, ohne wirklich zu singen. Wie das geht?

Barbara Schöneberger ist der Rate-Star in der neuen Folge von „I Can See Your Voice“. TVNOW/Frank W. Hempel

Es ist das Konzept der Show: Sieben Menschen in festgelegten Rollen (dieses Mal: Die Übersetzerin, der Footballer, die Politikerin, der Jeansverkäufer, die Konzertpianistin, der Samba-Tänzer, der Kaninchenzüchter) treten auf der Bühne an. Sie sind entweder gute Sänger – oder bringen keinen geraden Ton heraus. In verschiedenen Runden werden sie der Jury vorgestellt, ohne dass ihr Gesang zu hören ist. Und die muss herausfinden, wer der Kandidaten singen kann und wer nicht.

Lesen Sie dazu auch: Heiß oder Scheiß? So lief die erste Folge der neuen Musik-Show „I Can See Your Voice“ >>

Superfan Niels muss mit Unterstützung der Promis nach jeder Runde einen der sieben Kandidaten aus der Show schmeißen, am Ende muss ein guter Sänger übrig bleiben. Ist der letzte Kandidat ein guter Sänger, gewinnt der Fan 10.000 Euro. Ist er ein mieser Jauler, bekommt er selbst das Geld.

Das Rateteam der zweiten Episode von „I Can See Your Voice“: Comedy-Ikone Thomas Hermanns, Star-Koch Tim Mälzer, Entertainer Ross Antony, Schauspielerin Caroline Frier und Choreograf und Model Jorge Gonzalez. TVNOW/Frank W. Hempel

Es geht also um Talente, die man den jeweiligen Figuren nicht zugetraut hätte – und deshalb verraten auch die Promis ihre Geheimnisse, bevor die Show an den Start geht. „Ich glaube, ich bin so unendlich häuslich, dass mancher sich überrascht zeigen würde wenn nicht gar erschrocken wäre darüber, wie häuslich ich alles Mögliche kann“, gesteht etwa Barbara Schöneberger. „Ich kann sehr gut sticken, ich kann nähen, ich kann stricken, ich kann häkeln, ich kann kochen, ich kann aufräumen.“

Lesen Sie dazu auch: Nach dem Erfolg von „The Masked Singer“: Wird DIESE Show die neue deutsche TV-Sensation? >>

Tim Mälzer gibt sich im Interview mit RTL eher unsicher. „Ich glaube, ich verfüge über wahnsinnig viele geheime Talente. Das Problem ist: Ich habe sie selbst noch nicht entdeckt.“ Ross Antony plaudert aus: „Mein geheimes Talent ist, dass ich wahnsinnig gut backen kann.“ Das dürfte ihm in DIESER Show nicht sehr viel bringen. Der einzige mit gewinnbringendem Talent scheint Thomas Hermanns zu sein. „Mein geheimes Talent ist, dass ich Leute durchschauen kann, deshalb bin ich richtig in dieser Sendung. Ich gucke hinter das Outfit und sehe die Stimmbänder.“

Ob es hilft? Das werden die TV-Zuschauer am Abend sehen. Die zweite Folge „I Can See Your Voice” beginnt am Dienstag um 20.15 Uhr auf RTL.