Benjamin (15) pustete mit seiner irren Performance bei The Voice Kids alle aus den Latschen. Sat.1/André Kowalski

Seit Wochen läuft auf Sat.1 wieder „The Voice Kids“, die Kinder-Variante der beliebten Casting-Show. Allerdings steht die Sendung der Erwachsenen-Version in nichts nach, im Gegenteil: Der musikalische Nachwuchs, der hier auf der Bühne steht, pustet selbst die Profi-Coaches in ihren Sesseln aus den Socken. In der aktuellen Show eroberte nun der 15-Jährige Benjamin die Bühne – und die Herzen der Zuschauer. Wird er der neue Sieger bei „The Voice Kids“?

„The Voice Kids“: Benjamin (15) schockt mit Sinatra-Performance

Der Lockenkopf mit Lederjacke trat vors Publikum, sang mit klarer und wunderschöner Stimme den Hit „Strangers In The Night“ von Frank Sinatra. Nur wenige Sekunden dauerte es, bis mit Musik-Star Alvaro Soler der erste Coach auf den Buzzer drückte, sich zu dem jungen Talent umdrehte – und nach ein paar weiteren Song-Zeilen blickten auch alle anderen Coaches Richtung Bühne. Was für eine IRRE Performance! Die Coaches in ihren Sesseln: fassungslos.

Lesen Sie dazu auch: Zu Hause beim „The Voice Kids“-Sieger Egon aus Berlin: „Ich stehe am Anfang einer langen Reise“ >>

„Security bitte, erstmal Ausweiskontrolle“, sagt Coach Michael Beck – er kann nicht fassen, dass Benjamin erst 15 Jahre alt ist. Kollege Smudo schließt sich an. „Wir haben hier schon viel erlebt – und dass du eine tiefe, starke Stimme hast, das wusstest du auch schon vorher. Aber vielleicht wusstest du nicht, dass du das auch noch so derart locker vorträgst. Mit einer unglaublichen Lässigkeit – wo kommt das her? Ich möchte dich gern in unserem Team haben, damit ich von dir lernen kann.“

Lesen Sie auch: Der krasseste Shit aus Berlin: Instagram-Account zeigt Verfolgungsjagden mit der Polizei, Partymädchen beim Ausflippen in der U-Bahn>>

Freude bei „The Voice Kids“: Musik-Star Alvaro Soler kann sich freuen: Der 15-jährige Benjamin ist in seinem Team! Sat.1/André Kowalski

Lesen Sie auch: Andreas Gabalier macht im Fernsehen den Corona-Schwurbler – Giovanni Zarrella widerspricht! >>

Auch die Kollegen stimmen zu. „Ich habe mich direkt umgedreht, als ich dein erstes Wort gehört habe. Man kann die Sicherheit, die Kontrolle, die Erfahrung in zwei Sekunden hören“, sagt Alvaro Soler. Er ist so begeistert, dass er sein Klavier bringen lässt, mit Kollegin Lena Meyer-Landrut für den „The Voice“-Kandidaten singt. „Du hast uns diesen musikalischen Moment geschenkt, jetzt geben wir dir was zurück.“ Gemeinsam singen sie „Your Song“ von Elton John.

Jetzt auch lesen: Vorsicht, Tränen-Alarm! Emotionale Szene bei „The Voice Kids“: Hier singt die kleine Berenike (10) ein Lied für den Frieden >>

Das Video zeigt Benjamins Auftritt in der Show.

Video: Youtube

Und dann? Steht die Entscheidung an. Der junge Musiker muss sich für ein Team festlegen – und entscheidet sich dafür, zu Alvaro Soler zu gehen. Ob er mit der Unterstützung des Musik-Profis am Ende den Pokal bei „The Voice Kids“ abräumt?

Wird Benjamin (13) der Gewinner der neuen „The Voice Kids“-Staffel?

Die Zuschauer sind jedenfalls begeistert, kommentieren unter dem Youtube-Video zum Auftritt fleißig die Performance. „Hach ja, wie wundervoll hat er das bitteschön gesungen? Das war ein toller Frank Sinatra Moment. Und ich bin wieder mal beeindruckt, wie man mit nur 15 Jahren schon so eine reife tiefe Stimme haben kann“, schreibt eine Nutzerin. Und einer kommentiert: „Von diesem jungen Mann wird man mit Sicherheit noch viel hören - was für eine wundervolle Stimme! Und er hat eine Ausstrahlung, da vergisst man wirklich, dass er erst 15 Lenze zählt. Unfassbar... also, in mein Herz hat er sich schon gesungen.“