Beim Auftritt von Brent Ray Fraser beim Supertalent staunt sogar Let's Dance-Star Motsi Mabuse! Fotos: TVNOW/Stefan Gregorowius

In der Geschichte von „Das Supertalent“ gab es schon viele skurrile Performances – und das ändert sich offenbar auch in der Zeit nach dem Abgang von Jury-Chef Dieter Bohlen nicht. Im Gegenteil: In der zweiten Folge der Show, die am Sonnabend um 20.15 Uhr auf RTL läuft, ist ein Penis-Künstler zu Gast! Penis-Künstler? Sie haben richtig gelesen – der Pinsel von Brent Ray Fraser ist sein Pinsel! 

„Das Supertalent“: Jury-Mitglied Chantal Janzen schreit vor Entsetzen auf

Misstöne dazu sogar von Musical-Darstellerin Chantal Janzen, die dieses Mal in der Jury sitzt. Statt schöner Töne gibt’s Entsetzens-Schreie, als sich der Kanadier mitten in der Show die Klamotten vom Körper reißt. Er nutzt seinen Penis und Farbe, um schnell ein Porträt von Michael Michalsky auf die Leinwand zu bringen! Den schrägen Auftritt zeigt RTL in der zweiten Folge von „Das Supertalent“ am Sonnabend um 20.15 Uhr.

Lesen Sie jetzt auch: MIT VIDEO! Peinlicher Auftritt beim „Supertalent“: Diese Comedy-Nummer geht nach hinten los! Aber: Wer ist die irre Hildegard? >>

Auch in anderen Länder-Ausgaben von Das Supertalent war Fraser bereits zu Gast. Das Video zeigt ihn bei seinem Auftritt in der französischen Variante der Talent-Show.

Die schräge Penis-Performance von Brent Ray Fraser.

Video: Youtube

Der Künstler ist kein Unbekannter. Er hat ein Atelier in Vancouver, macht seit 15 Jahren Kunst mit seinem Penis, aber auch mit seinem gesamten Körper, verrät er im Interview. „Ich male und zeichne, seitdem ich drei bin – ich war damals sehr schüchtern und introvertiert.“ Auch als Teenager lebte er eher zurückgezogen, zeigte seine Zeichnungen niemandem – aus Angst, abgelehnt zu werden.

Lesen Sie dazu jetzt auch: Wahnsinn beim Supertalent! Dieser Zauberer bringt sogar die „Ehrlich Brothers“ zum Staunen – und entlockt ihnen ein Geheimnis … >>

Um die Angst abzuleben, konfrontiert er sich selbst, arbeitet während des Kunststudiums als Stripper. „Dann kam er die Idee: Warum nicht beides kombinieren?“ Auf den Bühnen von Nachtclubs fängt er an, mit seinem besten Stück Porträts zu malen. Die steile Karriere begann. „Es würde mir alles bedeuten, wenn Deutschland mich als Künstler ernst nehmen würde“, sagt er.

„Supertalent“ Brent Ray Fraser will als Künstler ernstgenommen werden

Das alles sei kein Witz, betont er – der freizügige Kanadier übt diese Kunst wirklich aus. Er ist es gewohnt, dass die Menschen irritiert auf seine Malerei reagieren. Dabei ist sie wesentlich … nun ja … intimer als die Malerei anderer Künstler. „Dadurch bin ich meinen Kunstwerken besonders nah“, sagt Fraser – und meint mit „dadurch“ die Freizügigkeit und seinen besonderen Pinsel.

Lesen Sie dazu auch: Sensationen bei „Das Supertalent“! Der große Vorab-Einblick: So spektakulär wird die zweite Folge der RTL-Show >>

Bei einigen Stars ist Fraser sogar schon bekannt: Zu seinen Fans gehört etwa Miley Cyrus. Wie wohl die TV-Zuschauer und die Jury beim „Supertalent“ reagieren? Das wird sich am Sonnabend um 20.15 Uhr bei RTL zeigen.